Schriftenverzeichnis Susanne Frey-Kupper

 

Die Fundmünzen, in: Ch. Ph. Matt, Der Grosse Chastel bei Bad Lostorf, ein spätrömisches Refugium im Solothurner Jura, ASO 5, 1987, 87-101.

 

Rez.:
Schweizer Münzblätter 38, 1988, 69-70; Hansjörg Bloesch, Griechische Münzen in Winterthur, Bd. I. Textband 234 S., Tafelband mit 102 Lichtdrucktafeln, Winterthur 1987.

 

Die Fundmünzen, in: P. Gutzwiller, Das vormittelalterliche Fundgut vom Areal der Frohburg bei Trimbach / SO (Antiqua 18), Basel 1989, 45-57.

ASO 6, 1989, 142 Abb. 13 (Oensingen/Neu Bechburg, nördlich des W-Turmes); 143 Abb. 15 und 144 (Rüttenen/Martinsfluewald).

 

La circulation monétaire en Sicile sous domination romaine: L'airain de Panormos et de Iaitas, in: T. Hackens – G. Moucharte (Hrsg.), Vie et survie des monnaies antiques. Actes du symposium européen tenu à Ravello, octobre 1990 (PACT 35), Strassburg [ca. 20 S. und 4 Anhänge, bisher unpubliziert].

Sieben republikanische Denare, in: H.-P. Isler – M. Sguaitamatti, La collezione Collisani – Die Sammlung Collisani, Zurich 1990, 173-176 Nr. 250-256; sowie 94-106 Nr. 139-148, 102-103 Nr. 150-152, 154-155 [Keramik].

 

Germanicus und Drusus auf einer Münze von Panormos, SM 41, 1991, 90-97.

ASO 7, 1991, 119 (Niedergösgen/beim Aarfeld, aus der Aare); 119 Abb. 10 (Obererlinsbach/Hauptstrasse 4); 120 Abb. 12 (Önsingen/Neu Bechburg, oberer Zwinger).

 

Zur frühen Münzprägung Siziliens unter römischer Herrschaft: Der Hort von Campobello di Licata, SNR 71, 1992, 149-178, Taf. 19-22.

La circolazione monetaria a Monte Iato dall'inizio della dominazione romana fino all'età tiberiana, in: Giornate internazionali de studi sull'area Elima, Gibellina 19-22 Settembre 1991, Atti, Pisa – Gibellina 1992, 281-297, Taf. 33-36.

(mit P. Ducrey, A. Geiser, C. Lagnel et. al.) (Red.), Hommage à Colin Martin (Cahiers romands de numismatique 1), Lausanne 1992, 144 S.

(mit A. Geiser), Von der Ausgrabung zur Aufbewahrung. Regeln für den Umgang mit Fundmünzen – De la trouvaille à la conservation: Précautions à prendre pour les trouvailles monétaires, AS 15, 1992, 4 S. [Faltblatt in der Mitte des Heftes].

Rez. :
Markus Peter, Eine Werkstätte zur Herstellung von subaeraten Denaren in Augusta Raurica (Studien zu Fundmünzen der Antike 7), Berlin 1990, Gebrüder Mann, 155 S., inkl. 11 Abb. und 29 Taf., SM 42, 1992, 69-70.

 

Les trouvailles monétaires de Monte Iato (Sicile) et les monnaies du magistrat Lucius Metellus émises à Panormos et Iaitas, in: T. Hackens - G. Moucharte (Hrsg.), Actes du XIe Congrès International de Numismatique, Bruxelles, 8-13 septembre 1991, Louvain-la-Neuve 1993, 185-190.

(mit O. F. Dubuis) (Red.), Choix de trouvailles monétaires — Trouvailles d’églises: aperçu (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 1), Lausanne 1993, 251 S., 30 Taf.

Kanton Solothurn, in: Ausgewählte Münzfunde - Kirchenfunde: Eine Übersicht (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 1), Lausanne 1993, 43-60, 185-186, Taf. 5-7.

ASO 8, 1993, 49 Abb. 13 (Breitenbach/Blattenacker); 126-127 Abb. 16 (Lostorf/Gross Chastel); 129 Abb. 19 (Obererlinsbach/Hauptstrasse 4), 133 mit Abb. (Oensingen/Pfarrkirche St. Georg).

Ein Denar des Kaisers Domitian aus Bellach, Bellacher Kalender 1993, p. 130-131.

Rez. :
Rodolfo Martini, Monetazione provinciale romana I (Glaux. Collana di studi e richerche numismatiche 5), Milano 1991, Edizioni ennerre, 181 p., Numismatic Chronicle 153, 1993, 300-303.

 

S. Doswald – Ph. Della Casa, Kanton Zug (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 2), Lausanne 1994, 234 S., 22 Taf. [Redaktion, mit O. F. Dubuis]

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 1, 1994, 14, 29-31 (Solothurn).

Bulletin ITMS/IFS/IRMS 1-4, 1994-1998. [Redaktion, mit O. F. Dubuis]

 

Roma – Monete dal Tevere. I rinvenimenti greci, Bollettino di Numismatica 25, 1995, 33-73.

(mit O. F. Dubuis) (Hrsg.), Trouvailles monétaires d’églises. Actes du premier colloque international du Groupe suisse pour l'étude des trouvailles monétaires suisses (Lucerne, 19 novembre 1993) (ENH 1). Fundmünzen aus Kirchengrabungen. Sitzungsbericht des ersten internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Luzern, 19. November 1993) (UNG 1), Lausanne 1995, 182 S., 11 Taf.

(mit O. F. Dubuis und H. Brem), Bulletin ITMS/IFS/IRMS 2, 1995. Supplément Usure et corrosion. Tables de référence pour la détermination de trouvailles monétaires. Abnutzung und Korrosion. Bestimmungstafeln zur Bearbeitung von Fundmünzen, Lausanne 1995, 24 S.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 2, 1995, 12, 25 (Solothurn).

 

(mit P. Visonà), The Romanization of the ager Bruttius and the Evidence of Coin Finds, Part I, SNR 75, 1996, 77-100.

(mit H. Brem, B. Hedinger, F. E. Koenig und M. Peter), A la recherche des monnaies «perdues». Zum Münzumlauf im späteren 3. Jh. n. Chr., JbSGUF 79, 1996, 209-215.

M. Peter, Augusta Raurica I. Augst 1949-1972 (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 3), Lausanne 1996, 615 S., 29 Taf.; Augusta Raurica II. Kaiseraugst 1949-1972 (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 4), Lausanne 1996, 287 S., 5 Taf. [Redaktion, mit O. F. Dubuis]

M. Peter, Augusta Raurica II. Kaiseraugst 1949-1972 (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 4), Lausanne 1996, 287 S., 5 Taf. [Redaktion, mit O. F. Dubuis]

ADSO 1, 1996, 67, Abb. 21 (Nuglar-St. Pantaleon/Gempenstrasse 15); 71 Abb. 31 und 76 (Olten/Hauptgasse 14); 85 Abb. 52 (Solothurn, Schmiedengasse 9); 90 Abb. 59 (Trimbach/Frohburg).

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 3, 1996, 12 (Soloturn).

 

Note preliminari sul materiale numismatico proveniente dalla necropoli punica di Lilybaeum (1987-1991), in: Seconde giornate internazionali di studi sull’area elima (Gibellina 22-26 Ottobre 1994). Atti, Pisa – Gibellina 1997, 711-728, Taf. 140-143.

Monete e scambi, in: M. C. Parra (Hrsg.), Antiquarium di Entella. Guida del Museo, Contessa Entellina 1997, Settore O [91-95].

Die Fundmünzen, in : H. Spycher – C. Schucany (Hrsg.), Die Ausgrabungen im Kino Elite im Rahmen der bisherigen Untersuchungen der Solothurner Altstadt (Antiqua 29), Basel 1997, 135-142, mit Abb. 83 ; 243-250, mit Taf. 61-63 ; 262, mit Tab. 38-40.

Olten/Feigelhof, Solothurnerstrasse 116. Kommentar zu den Münzen, ADSO 2, 1997, 84-86.

ADSO 2, 1997, 65 Abb. 19 (Dornach/Kohliberg 6), S. 75-76 mit Anm. 5 Abb. 29 (Hofstetten-Flüh/Hutmatt); 85 Abb. 53 (Olten/Feigelhof, Solothurnerstrasse 116); 92 Abb. 63 (Solothurn/Sälirain 15).

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 4, 1997, 11, 26-27, 29 (Solothurn).

 

(mit P. Visonà), The Romanization of the ager Bruttius and the Evidence of Coin Finds, Part II, SNR 77, 1998, 81-98.

(mit D. Castella – F. Eschbach et al.), Recherches récentes dans la nécropole de la Porte de l’Ouest à Avenches. Les fouilles de la Longeaigue (1992-1997), BPA 40, 1998, 173-208.

Die Fundmünzen, in: M. Ramstein, Worb-Sunnhalde. Ein römischer Gutshof im 3 Jahrhundert. Bern 1998, 87-90.

ADSO 3, 1998, 52-53, Abb. 3 (Dornach/Dorneck) ; 55 Abb. 9 und 57 (Erschwil/Kirchgasse 54, Scheuermatt).

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 5, 1998, 9-10 (Bern), 12 (Solothurn), 15 (Vaud, Avenches), 21-22 (Bern), 25-27 (Solothurn), 32-34 (Vaud, Avenches).

 

Appendice I. I ritrovamenti monetali, in: B. Bechtold, La necropoli di Lilibeo, Palermo 1999, 394-457.

La nécropole de Lilybæum (Marsala) en Sicile: hasard ou exception ?, in: O. F. Dubuis – S. Frey-Kupper – G. Perret (Hrsg.), Trouvailles monétaires de tombes. Actes du deuxième colloque international du Groupe suisse pour l’étude des trouvailles monétaires (Neuchâtel, 3 – 4 mars 1995) (ENH 2), Lausanne 1999, 31-39.

(mit O. F. Dubuis und G. Perret) (Hrsg.), Trouvailles monétaires de tombes. Actes du deuxième colloque international du Groupe suisse pour l’étude des trouvailles monétaires (Neuchâtel, 3 – 4 mars 1995) (ENH 2). Fundmünzen aus Gräbern. Sitzungsbericht des zweiten internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Neuenburg, 3. – 4. März 1995) (UNG 2), Lausanne 1999, 288 S., 6 Taf.

Les trouvailles monétaires d’Avenches En Selley, fouilles 1997 : une séquence du Bas-Empire, Bulletin de l’Association Pro Aventico 41, 1999, 71-109.

Les trouvailles monétaires provenant des contextes du Bas-Empire [théâtre d’Avenches], Bulletin de l’Association Pro Aventico 41, 1999, 175-184.

Keltische Münzen aus Balsthal (Kanton Solothurn). Ein Depot mit Quinaren und einem silbernen Hirschgeweih und «Potin»-Münzen von der Holzfluh, Schweizer Münzblätter 49, 1999, 45-61.

Der keltische Hortfund von Balsthal — ein sakrales Depot, Archäologie der Schweiz 23, 1999, 83-87.

Flumenthal/Scharlematte. Kommentar zu den numismatischen Funden, ADSO 4, 1999, 49-51.

Solothurn/Löwengasse 6 (Breggerscheune). Kommentar zu den Fundmünzen, ADSO 4, 1999, 75-78.

(mit F. E. Koenig), Trouvailles monétaires in: L. Auberson – P. Eggenberger – S. Frey-Kupper, Saint-Imier. Ancienne église Saint-Martin, Berne 1999, 103-112.

Die Fundmünzen, in : J. Pfrommer – D. Gutscher, Laufen, Ratshausplatz. Eine hölzerne Häuser­zeile in einer mittelalterlichen Kleinstadt : Hausbau, Sachkultur und Alltag, Bern 1999, 276-277.

Die Herstellung von Blei-Zinn-Marken und Pilgerzeichen im mittelalterlichen Bern. Drei Sandsteingussformen aus dem Sodbrunnen der Burg Nydegg, in: E. J. Beer – N. Gramaccini – Ch. Gutscher-Schmid u. a. (Hrsg.), Berns grosse Zeit. Das 15. Jahrhundert neu entdeckt, Bern 1999, 249-259.

(mit F. E. Koenig), Burgdorf, ehemaliges Siechenhaus. Ausgrabung 1998-1991. Die Münzen : Einzelfunde und eine zerstreute Börse (?) aus dem zweiten Viertel des 15. Jahrhunderts (AKBE 4 B), Bern 1999, 271-276.

Die Laufenburger Münze aus den vorstädtischen Schichten von Burgdorf, Kronenhalde (AKBE 4 B), Bern 1999, 254.

Fundmünzen aus Ausgrabungen und Bauuntersuchungen. Archäologie und Numismatik, Numis Post 32, 1999, 38-41.

A. Cole, Martigny (VS), Le Mithræum (Inventar der Fundmünzen der Schweiz 5), Lausanne 1999, 288 S., 17 Taf., CD-ROM. [Redaktion, mit O. F. Dubuis]

ADSO 4, 1999, 48-51 Abb. 14-15 (Flumenthal/Scharlenmatte) 75-78 (Solothurn/Löwengasse 6).

AKBE 4 A, Bern 1999, 99 Abb. 104 (Oberwichtrach, Lerchenberg, F. E. Koenig); 266 Abb. 445 (Unterseen, Spielmatte 14); 232 (La Neuveville, Rue du Tempé 8, F. E. Koenig), 266-267 ($$$), 301-302 Abb. 511 (Zweisimmen, Unterweisungshaus).

AKBE 4 B, Bern 1999, 51-52 (Aegerten, Tschannenmatte, mit F. E. Koenig); 125 ($$$), 245 Abb. 19 (Burgdorf, Kirchbühl); 254 Abb. 4 (Burgdorf, Kronenhalde); 377-378 Abb. 27-28 (Thun, Obere Hauptgasse 6/8, mit F. E. Koenig).

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 6, 1999, 11-12 (Bern), 14 (Solothurn), 18 (Vaud, Avenches), 26-27 (Bern), 28 Solothurn), 34-35 (Vaud, Avenches).

 

Ritrovamenti monetali da Entella (scavi 1984-1997), in: Terze giornate internazionali di studi sull’area elima (Gibellina 23-27 Ottobre 1997). Atti, Pisa – Gibellina 2000, 479-498.

Fundmünzen des 4. und 3. Jh. v. Chr. aus Entella: ein Sonderfall in Westsizilien ?, in: B. Kluge – G. Weisser, XII. Internationaler Numismatischer Kongreß. Berlin, 8.-12. Oktober 1997, Berlin 2000, 280-289.

Inventaire des trouvailles monétaires suisses (ITMS). Résultats et perspectives, in: B. Kluge – G. Weisser, XII. Internationaler Numismatischer Kongreß. Berlin, 8.-12. Oktober 1997, Berlin 2000, 73-78.

(mit A. Heege), Grossvaters Truhe?, Archäologie in Niedersachsen 2, 2000, 114-115.

(mit F. E. Koenig), Münzen, in:, P. Eggenberger – G. Keck – M. Bossert – J. Schweizer, Schloss Münchenwiler — ehemaliges Cluniazenser-Priorat, Bern 2000, 223.

ADSO 5, 2000, 76 Abb. 19 (Halten/Turm zu Halten), 79 Abb. 25 (Oensingen/Lehnfluh, am Südhang) (Seewen/westlich der Bretzwilerstrasse).

Rez. :
Die numismatische Sammlung des Kantons Aargau. Münzen und Medaillen aus Mittelalter und Neuzeit, herausgegeben vom Historischen Museum Aargau Schloss Lenzburg 1997, Lenzburg 1997. [Wissenschaftliche Bearbeitung: J. Zemp. Redaktion: B. Zäch, S. Klaassen, D. U. Ball.], Argovia 112, 2000, 229-233.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 7, 2000, 11-13 (Bern), 14 (Solothurn), 18-19 (Vaud, Avenches), 25-27, (Bern) 30 (Solothurn), 37-38 (Vaud, Avenches).

 

Ein ‘neuer’ Acheloos der Iaitiner. Ein Beitrag zur Erforschung der frühen Münzprägung von Iaitas, in : S. Buzzi, D. Käch, E. Kistler, E. Mango, M. Palaczyk, O. Stefani (Hrsg.), Zona archeologica. Festschrift für Hans Peter Isler zum 60. Geburtstag (Antiquitas, Reihe 3, 43), Bonn 2001, 159-173, Taf. 23-24.

L’insula 12 et les quartiers adjacents à Avenches. Les monnaies, Bulletin de l’Association pro Aventico 43, 2001, p. 125-135.

(mit P. Blanc und R. Frei-Stolba), Aux origines de la capitale de cité des Hélvètes – Die Anfänge der Hauptstadt der Helvetier, AS 24, 2, 2001, 6-11.

(mit P. Blanc und R. Frei-Stolba), Du Bas-Empire au haut Moyen Age – Von der Spätantike ins Frühmittelalter, AS 24, 2, 2001, 82-90.

Un cadeau pour un fonctionnaire de haut rang d’Aventicum ? Le médaillon à l’effigie d’Hadrien découvert en 1992 au temple de la Grange des Dîmes, in: L. Flutsch (Hrsg.), En VRAC. L’archéologie en 83 trouvailles. Hommage collectif à Daniel Paunier, Lausanne 2001, 66-67.

M Körner – N. Furrer – N. Bartlome, Systèmes monétaires et cours des espèces en Suisse 1600-1799 (ENH 3); Währungen und Sortenkurse in der Schweiz 1600-1799 (UNG 3); Sistemi monetari e corsi delle specie in Svizzera 1600-1799 (ENH 3), Lausanne 2001, 512 p. [édition dans la collection ENH/UNG, avec O. F. Dubuis].

ADSO 6, 2001, 44 Abb. 31  und 51 (Solothurn/Zeitglockenturm).

AS 24/4, 2001, 22: Beobachtungen an den Fundmünzen [zu E. Deschler-Erb, Die Göttin auf dem Acker, 16-23].

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 8, 2001, p. 14-17 (Bern), 21 (Solothurn), 32-33 (Vaud).

 

Trouvailles monétaires du Bas-Empire en Suisse: État de la recherche, in: R. Windler und M. Fuchs (Hrsg.). De l'Antiquité tardive au Haut Moyen-Âge. Kontinuität und Neubeginn (Antiqua 35), Basel 2002, 101-114.

(mit Castella, H. Amrein, A. Duvauchelle et al.), Trois ensembles funéraires aristocratiques du début du Haut-Empire à Avenches-En Chaplix, Bulletin de l’Association Pro Aventico 44, 2002, 7-102.

Münzen, in: R. Zwahlen, Vicus Petinesca – Vorderberg. Die Holzbauphasen (2. Teil). Petinesca, Band 2 (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern), Bern 2002, 129-144.

(mit A. Heege), Das Geld regiert die Welt, in: A. Heege, Einbeck im Mittelalter. Eine archäologisch-historische Spurensuche (Studien zur Einbecker Geschichte 17), Einbeck 2002, 314-317.

H. R. Derschka – I. Liggi – G. Perret (Hrsg.), Circulation régionale et suprarégionale, Actes du troisième colloque international du Groupe suisse pour l’étude des trouvailles monétaires (Berne, 3 – 4 mars 2000) (ENH 4). Regionaler und überregionaler Geldumlauf. Sitzungsbericht des dritten internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Bern, 3. – 4. März 1995) (UNG 4), Lausanne 2002, 300 p., 6 pl. [édition dans la collection ENH/UNG, avec O. F. Dubuis]

ADSO 7, 2002, 63 Abb. 7 (Flumenthal/Scharlenmatte), 66 Abb. 14 (Niedergösgen/Erlinsbacherstrasse 1/3).

AS 25/1, 2002, 9: Die Stecknadel im Heuhaufen : Münzfunde [zu D. Gutscher, Die Rettungsgrabungen auf dem Berner Waisenhausplatz, 2-13.

(mit A. Hochuli-Gysel, Isabella Liggi et al.), Rapport du Musée romain d’Avenches, BPA 44, 2002, 179-195.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 9, 2002, 14-16 (Bern), 20-21 (Solothurn), 31-34 (Vaud, Avenches).

 

(mit J.-N. Barrandon), Analisi metallurgiche di monete antiche in bronzo circolanti nella Sicilia occidentale, in : Quarte giornate internazionali di studi sull’area elima (Erice 1-4 Dicembre 2000). Atti, Pisa – Gibellina 2003, S. 373-402, Taf. 73-76.

Rüttenen/Martinsflue. Ein Ensemble von vier Sesterzen aus dem späten 2. oder frühen 3. Jahrhundert n.Chr. von der Martinsbergflue in Rüttenen: Zufallsverlust oder Votivgabe ?, ADSO 8, 2003, 35-38.

D. Schmutz – F. E. Koenig, Gespendet – verloren – wiedergefunden. Die Fundmünzen aus der reformierten Kirche Steffisburg als Quelle zum spätmittelalterlichen Geldumlauf (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern), Bern 2003, 176 S. [Redaktion]

JbSGUF 86, 2003, 246 (Rüttenen, Martinsflue).

ADSO 8, 2003, 44 Abb. 47  (Solothurn/Loretomatten).

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 10, 2003, 15-17 (Bern),22-23 (Solothurn), 32-35 (Vaud, Avenches).

Rez.:
T. Hölscher: Klassische Archäologie. Grundwissen. Mit Beiträgen von B. Borg, H. Frielinghaus, D. Graepler, S. Muth, W.-D. Niemeier, M. Trümper. Stuttgart: Theiss, 2002. 360 S., 178 Abb., Schweizerischer Altphiliologenverband, Bulletin 61, 2003, 33, 36.

Rez.:
Th. Fischer (Hrsg.) (unter Mitarbeit von M. Altjohann): Die römischen Provinzen. Eine Einführung in ihre Archäologie. Mit Beiträgen von M. Altjohann, D. Boschung, W. Eck, P. Eschbaumer, R. Fehr, Th. Fischer, F. Fless, H. Galsterer, N. Hanel, J. Heinrichs, H. von Hesberg, J. Hock, C. Höpken, H. Günther Horn, K. H. Lenz, Th. Lobüscher, I. Martell, Ch. Miks, P. Noelke, J. Obmann, S. Ortisi, E. Schallmayer, A. Thiel, R. Thomas. Stuttgart: Theiss, 2001. 396 S., Textabb., Schweizerischer Altphiliologenverband, Bulletin 61, 2003, 33-34.

 

(mit A. Auberson Fasel und H. R. Derschka) (Hrsg.), Faux – contrefaçons – imitations, Actes du quatrième colloque international du Groupe suisse pour l’étude des trouvailles monétaires (Martigny, 3 – 4 mars 2002) (ENH 5). Fälschungen – Nachahmungen – Imitationen . Sitzungsbericht des vierten internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Bern, 3. – 4. März 2002) (UNG 5), Lausanne 2004, 300 S. ca., 16 Taf. (in Vorbereitung).

Die Münzen aus dem östlichen Tempelchen, in: P. Suter u. a., Meikirch. Villa romana, Gräber und Kirche (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern), Bern 2004, 70-72 [im Druck].

(mit Boschetti-Maradi und M. Portmann), Vom Lenbrunnen zur Staatskanzlei: Untersuchungen an Postgasse 68/70 in Bern, in: AKBE 5B, Bern 2004 [im Druck].

(mit A. Boschetti und R. Glatz), Die Ausgrabungen auf dem Kronenplatz in Burgdorf 1992, in: AKBE 5B, Bern 2004 [im Druck].

(mit A. Boschetti-Maradi und M. Leibundgut), Die Untersuchungen im Rathaus Nidau 1993, in: AKBE 5B, Bern 2004 [im Druck].

Die Fundmünzen, in: A. Boschetti-Maradi, Martin Portmann und Daniel Gutscher, Archäologische Untersuchungen in Wangen a. A. 1992 und 1993, in: AKBE 5B, Bern 2004 [im Druck], 725-726.

Die Münzen, in: A. Boschetti-Maradi und M. Portmann, Das Städtchen Wiedlisbach. Bericht über die archäologischen Untersuchungen von 1994 bis 2000 (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern), Bern 2004 [in Vorbereitung].

AKBE 4 A, Bern 2004 [im Druck], Bern, Neubrückstrasse 65; Bern, Rathausgasse (ehem. Statthaltergasse), Bern, Stadtbachstrasse 36; Steffisburg, Höchhus; Wahlen, Kirche

AKBE 4 B, Bern 2004 [im Druck], Biel, Obergässli

 

– Die keltischen Münzen ; Die römischen Münzen, in: C. Schucany, Der römische Gutshof von Biberist – Spitalhof, Basel.

– Les monnaies, in: J. Morel et al., Le palais de Derrière la Tour (CAR), Lausanne.

– (mit I. Liggi), Les monnaies, in: Ch. Martin Pruvot, Les thermes de l’insula 19 (CAR), Lausanne.

– Die Münzen, in: P. Eggenberger – S. Ulrich-Bochsler, Worb, reformierte Pfarrkirche. Die Ergebnisse der Bauforschungen von 1983 (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern), Bern.

– Die Münzen, in: R. Bacher, Vicus Petinesca. Das Gräberfeld am Keltenweg — die Gräber von der Römermatte. Petinesca, Band 3 (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern), Bern.

– Die Fundmünzen vom Monte Iato (1971-1991). Ein Beitrag zur Geldgeschichte Westsiziliens (Studia Ietina).

 

 

Nach oben

Susanne Frey-Kupper

Personen