Benedikt Zäch

Numismatisch-historische Veröffentlichungen

 

 

– Währung und Geldumlauf in Liechtenstein um 1700. In: 1712–2012 – Das Werden eines Landes, hrsg. von Rainer Vollkommer, Donat Büchel (Liechtensteinisches Landesmuseum), Vaduz 2012, S. 235–239.

– GELD MACHT GESCHICHTE, Numis-Post 45, 2012, No. 7/8, S. 9–15.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Geschäftsbericht 2011], in: Geschäftsbericht des Stadtrates [von Winterthur] 2011, Winterthur 2012, S. 16–17.

– (Red., zusammen mit Sylviane Estiot) International Numismatic e-News No. 12, Spring 2012.

 

 

– (zusammen mit Michael Alram, Klaus Vondrovec und Ulrich Werz) Götter, Menschen und das Geld der Griechen. Eine Ausstellung des Kunsthistorischen Museums Wien und des Münzkabinetts und der Antikensammlung der Stadt Winterthur, hrsg. von Sabine Haag und Nicole Kurmann, Wien/Winterthur 2011. 160 S., ca. 330 Abb.

– Coira / Chur. In : Le zecche italiane fino all'unità, a cura di Lucia Travaini, Roma 2011, pp. 1315–1317.

– Zur Münzprägung von Hugo von Hohenlandenberg. In: Peter Niederhäuser (Hrsg.), Ein feiner Fürst in einer rauen Zeit: Der Konstanzer Bischof Hugo von Hohenlandenberg, Zürich 2011, S. 24–25.

– Ein Zuger Schilling des frühen 17. Jh. In: Felicia Schmaedecke, Das Kloster Mariazell auf dem Beerenberg bei Winterthur. Neuauswertung der Ausgrabungen 1970–1972 im ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift, Basel 2011 (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Bd. 38), S. 150–151.

– Kommentar zur Münze (Fundkatalog Nr. 20). In: Petra Ohnsorg, Zwischen Limmat und Fraumünster. Neue Untersuchungen zur Uferzone am Zürcher Stadthausquai und zur Fraumünster-Abtei, S. 37 Kat. 20, 39–40, 46. Online-Publikation: http://www.stadt-zuerich.ch/hbd/de/index/archaeologie_denkmalpflege_u_baugeschichte/publikationen/online-publikationen/2011_ohnsorg_stadthausquai17bei.html

– Publikationen zur Schweizer und Liechtensteiner Numismatik 2009, Schweizer Münzblätter 61, 2011, No. 241, S. 21–25.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Geschäftsbericht 2010], in: Geschäftsbericht des Stadtrates [von Winterthur] 2010, Winterthur 2011, S. 17.

– 150 Jahre Münzkabinett Winterthur, 1861–2011, Schweizer Münzblätter 61, 2011, No. 241, S. 29–30.

– Publikationen zur Schweizer und Liechtensteiner Numismatik 2010, Schweizer Münzblätter 61, 2011, No. 244, S. 116–120.

– «Götter, Menschen und das Geld der Griechen»: Eine neue Ausstellung des Kunsthistorischen Museums Wien und des Münzkabinetts Winterthur, Schweizer Münzblätter 61, 2011, No. 244, S. 130.

– (Red., zusammen mit Sylviane Estiot) International Numismatic e-News No. 10, February 2011 und No. 11, October 2011.

 

 

– Habsburgische Münzprägung und Münzpolitik in den Vorlanden um 1400. In: Die Habsburger zwischen Aare und Bodensee, hrsg. von Peter Niederhäuser, Zürich 2010 (Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich, Bd. 77 = 174. Neujahrsblatt), S. 61–76.

– Princes innovateurs? Les débuts des monnaies de gros au Sud des pays germaniques et la Maison de Habsbourg, Bulletin de la Société Française de Numismatique 65, 2010, No. 1, pp. 2–7.

– Gold & Silber – Neues Geld im Spätmittelalter. [Wechselausstellung im Münzkabinett und der Antikensammlung der Stadt Winterthur], 8. Mai 2010 bis 25. September 2011. [Winterthur 2010]. Leporello, 10 S.

– Gold und Silber: Neues Geld im Spätmittelalter. Eine neue Ausstellung im Münzkabinett Winterthur, Schweizer Münzblätter 60, 2010, No. 237, S. 30.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Geschäftsbericht 2009], in: Geschäftsbericht des Stadtrates [von Winterthur] 2009, Winterthur 2010, S. 16-17.

– (Red.) International Numismatic e-News No. 9, May 2010.

 

 

– Alexanders Erben: Griechische Münzprägung des Hellenismus. [Wechselausstellung im Münzkabinett und der Antikensammlung der Stadt Winterthur], 30. Mai 2009 bis 11. April 2010. [Winterthur 2009]. Leporello, 10 S.

– Schweiz und Fürstentum Liechtenstein, in: Survey of Numismatic Research 2002–2007, General Editors: Michel Amandry, Donal Bateson, Glasgow 2009 (International Association of Professional Numismatists, Special Publication 15), S. 334–342.

– General Numismatics / Allgemeine Numismatik, in: Survey of Numismatic Research 2002–2007, General Editors: Michel Amandry, Donal Bateson, Glasgow 2009 (International Association of Professional Numismatists, Special Publication 15), S. 710–713.

– Die Münzfunde des 11./12. bis 17. Jahrhunderts [an der Marktgasse 10]. In: Annamaria Matter, Andrea Tiziani (mit Beiträgen von Peter Albertin und Benedikt Zäch), Siedlungsentwicklung an der Marktgasse in Winterthur vom Hochmittelalter bis in die Neuzeit, Zürich und Egg 2009 (Zürcher Archäologie, Heft 27), S. 30-32.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Geschäftsbericht 2008], in: Geschäftsberichts des Stadtrats [von Winterthur] 2008, Winterthur 2009, S. 16.

– Publikationen von Hans-Ulrich Geiger seit 1997, SM 59, 2009, No. 233, S. 15–16.

– Ehrenmitgliedschaft für Edwin Tobler, SM 59, 2009, No. 233, S. 16–17.

– Veröffentlichungen von Edwin Tobler seit 1992, SM 59, 2009, No. 233, S. 17.

– Neue Ausstellung im Winterthurer Münzkabinett: Querschnitt – Neuzugänge der letzten 25 Jahre, SM 59, 2009, No. 233, S. 30.

– (Red.) International Numismatic e-News (INeN): No. 8, July 2009.

– Eine neue Ausstellung in Winterthur: «Alexanders Erben – Griechische Münzprägung des Hellenismus (30. Mai 2009 bis 11. April 2010), SM 59, 2009, No. 234, S. 61.

– Publikationen zur Schweizer und Liechtensteiner Numismatik 2008, Schweizer Münzblätter 59, 2009, No. 236, S. 119–123.

 

 

– (zusammen mit Edwin Tobler und Samuel Nussbaum), Die Münzprägung der Stadt St. Gallen, 1407–1797, St. Gallen 2008 (Schweizer Studien zur Numismatik, Bd. 2, hrsg. von der Schweizerischen Numismatischen Gesellschaft und dem Münzkabinett der Stadt Winterthur). 272 Seiten, 625 Münzabbildungen, 32 Textabbildungen.

Rez.:
– Hubert Emmerig, GN 45, 2009, No. 242, S. 67–68.
– Ursula Kampmann, MünzenRevue 41, 2009, No. 5, S. 133.
– Harald Derschka, Die Münzprägung der Stadt St. Gallen 1407–1797: Eine neue Quellenpublikation zur Geldgeschichte des Bodenseeraumes, Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 127, 2009, S. 47–52.

 

– (zusammen mit Luisa Bertolaccini), Der «Letzi-Münzfund» von Näfels (gefunden 1828): Ein Siedlungsfund, kein Schatzfund. In: Jahrbuch des Historischen Vereins des Kantons Glarus 88, 2008, S. 111–145.

– Vom Plappart- zum Batzenstandard: Zur frühen Halbbatzenprägung im Bodenseegebiet, Numismatische Zeitschrift 116, 2008 (= Festschrift Günther Dembski, Teil 1), S. 337–348.

– Neues zur St. Galler Münzgeschichte I: Warum Jonas Thiébaud in St. Gallen keine Münzstempel machen durfte, Numis-Post & HMZ 41, 2008, No. 10, S. 85–89.

– Neues zur St. Galler Münzgeschichte II: Walzenprägungen der Jahre 1564 und 1573 – Die ersten mechanisch hergestellten Münzen von St. Gallen, Numis-Post & HMZ 41, 2008, No. 12, S. 63–67.

– Famous Numismatists – Les grands numismates: Friedrich Imhoof-Blumer (1838–1920), in: Commission internationale de numismatique (CIN), Compte rendu 54, 2007 (2008), S. 30–37.

– Eine Münze des 12. Jahrhunderts, in: Markus Roth, Rheinau-Heeerenwis. Früh- und hochmittelalterliche Siedlungsspuren, Zürich und Egg 2008 (Zürcher Archäologie, Heft 25), S. 49–50, S. 116 Nr. 52.

– Kunst auf der Hand – Die Schweizer Medaille im 20. und 21. Jahrhundert: Eine neue Ausstellung im Münzkabinett Winterthur, Numis-Post & HMZ 41, 2008, No. 4, S. 61–65.

– Fünf Jahre «Arbeitskreis Münzhortfunde»: Eine Zwischenbilanz und ein Ausblick, Schweizer Münzblätter 58, 2008, Nr. 229, S. 24–26.

– (zusammen mit Susanne Frey-Kupper und Markus Peter) Zum Gedenken an Franz E. Koenig (1953–2007), Schweizer Münzblätter 58, 2008, No. 230, S. 52–58.

– Münzen der Fürstabtei St. Gallen. In: Johannes Huber, Entlang der Fürstenland-Strasse, Bd. 1, St. Gallen 2008, S. 58.

– Art. Krone. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 7: Jura–Lobsigen, Basel 2008, S. 464.

– Publikationen zur Schweizer und Liechtensteiner Numismatik 2007, Schweizer Münzblätter 58, 2008, No. 232, S. 103–107.

– Prix de la Faculté des lettres des l'Université de Lausanne für Suzanne Frey-Kupper, Schweizer Münzblätter 58, 2008, No. 232, S. 126.

– Schweizer Münzblätter: Inhaltsverzeichnis zu den Jahrgängen 53–57, 2003–2007, Nr. 209–2228 (März 2003 bis Dezember 2007), SM 58, 2008, No. 229, S. 13–20 (Beilage, S. I–VIII).

– International Numismatic e-News (INeN): No. 7, March 2008.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2007], in: Geschäftsbericht 2007 des Stadtrates [von Winterthur], Winterthur 2008, S. 14–15.

 

 

– Prägedarstellungen und Münzstempel in der Schweiz: Literatur und Forschungsstand. In: Conii e sceni di coniazioni, a cura di Lucia Travaini e Alessia Bolis, Rom 2007, S. 345–356.

– Einleitung. In: Kunst auf der Hand. Die Schweizer Medaille im 20. und 21. Jahrhundert, mit Beiträgen von Sophie Delbarre-Bärtschi, Dunvel Even, Federica Gatti, Lucie Girardin-Cestone, Henry Jacot und Pierre André Zanchi, Winterthur/Neuchâtel 2007, S. 5–6.

– Die Münze. In: Felicia Schmaedecke, Die reformierte Kirche in Wila: Neuauswertung der archäologischen Untersuchungen 1978-1979, Zürich und Egg 2007 (Zürcher Archäologie, Heft 22 – Kirchengrabungen), S. 67.

– Art. Hahn, Emil. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 6: Haab–Juon, Basel 2007, S. 45.

– Art. Haller [Heller]. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 6: Haab–Juon, Basel 2007, S. 63.

– Kunst auf der Hand: Die Schweizer Medaille im 20. und 21. Jahrhundert: Eine neue Ausstellung im Münzkabinett Winterthur, Schweizer Münzblätter 57, 2007, No. 228, S. 126.

– International Numismatic e-News (INeN): No. 6, April 2007.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2006], in: Geschäftsbericht 2006 des Stadtrates [von Winterthur], Winterthur 2007, S. 13–14.

– Publikationen zur Schweizer und Liechtensteiner Numismatik 2006, Schweizer Münzblätter 57, 2007, No. 228, S. 113–119.

 

 

– Herrschaft, Handel, Stadt: Geld im Mittelalter, 600–1200. [Wechselausstellung im Münzkabinett und der Antikensammlung der Stadt Winterthur], 8. April 2006 – 4. März 2007. [Winterthur 2006]. Leporello, 10 S.

– Vadian und die Numismatik: Eine Spurensuche. In: Rudolf Gamper (Hrsg.), Vadian als Geschichtsschreiber, St. Gallen 2006 (Vadian-Studien, Untersuchungen und Texte, 17), S. 129–142.

– Die Münze aus Grab 51. In: Felicia Schmadecke, Die Reformierte Kirche St. Arbogast in Oberwinterthur, Zürich u. Egg 2006 (Zürcher Archäologie, Heft 20 – Kirchengrabungen), S. 117–118, S. 206 Kat. 21.

– Schätze, Burgen, Pässe: Geld in der mittelalterlichen Schweiz. Zwei neue Ausstellungen im Münzkabinett Winterthur, Numis-Post & HMZ 39, 2006, No. 6, S. 57–62.

– Von Kleinasien nach Winterthur: Bronzemünze aus Hadrianeia in Mysien von Kaiser Caracalla (211–217). In: Vom Bronzebeil zur WC-Schüssel: 50 Jahre Museum Lindengut Winterthur, Red.: Peter Niederhäuser und Marcel Bearth, Zürich 2006 (Neujahrsblatt der Stadtbibliothek Winterthur, Bd. 338 [2007]), S. 16–17.

– Die Münzfunde und ihre Überlieferung, in: Verena Jauch, Das römische Winterthur. In: Archäologie im Kanton Zürich 2003–2005, Zürich/Egg 2006 (Berichte der Kantonsarchäologie, 18), S. 175–205, hier S. 186–187 (dazu Katalog, S. 189–199 passim).

– (zusammen mit Daniel Schmutz) Art. Gulden. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 5: Fruchtbarkeit–Gyssling, Basel 2006, S. 810–811.

– Art. Gemeiner Pfennig. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 5: Fruchtbarkeit–Gyssling, Basel 2006, S. 202.

− International Numismatic e-News (INeN): No. 4, February 2006; No. 5, October 2006.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2005], in: Stadt Winterthur: Geschäftsbericht 2005, Winterthur 2006, S. 35.

– Schweizer Münzschätze des Mittelalters: Zwei neue Ausstellungen im Münzkabinett Winterthur, Schweizer Münzblätter 56, 2006, No. 223, S. 66.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 2005, Schweizer Münzblätter 56, 2006, No. 224, S. 114–119.

 

 

– Ausser Europa: Geld und Geschichte 1600–2000. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 9. April 2005 – 5. März 2006. [Winterthur 2005]. Leporello, 10 S.

– Ausser Europa – Geld und Geschichte 1600–2000: Eine neue Ausstellung im Münzkabinett Winterthur, Numis-Post & HMZ 38, 2005, No. 6, S. 15–19.

– Die Fundmünzen [der Burgstelle Schönenbüel AI]. In: Jakob Obrecht, Christoph Reding, Achilles Weishaupt et al., Burgen in Appenzell. Ein historischer Überblick und Berichte zu den archäologischen Ausgrabungen auf Schönenbüel und Clanx, Basel 2005 (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Bd. 32), S. 113–116; S. 144f. (Katalog).

– Images of the Euro: National representation and European identity. In: XIII Congreso Internacional de Numismática, Madrid – 2003: Actas - Proceedings - Actes, Editado por Carmen Alfaro, Carmen Marcos y Paloma Otero, vol. II, Madrid 2005, pp. 1429–1433.

– (zusammen mit Daniel Schmutz) Art. Dukat. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 4: Dudan–Frowin, Basel 2005, S. 11.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2004], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 2004, Winterthur 2005, S. 32–33.

– Neue Ausstellung in Winterthur: «Ausser Europa: Geld und Geschichte, 1600–2000» (bis 5. März 2006), Schweizer Münzblätter 55, 2005, No. 218, S. 62.

− Ausser Europa. Geld und Geschichte, 1600–2000. Neue Ausstellung in Winterthur (bis 5. März 2006), International Numismatic Newsletter No. 42, September 2005, S. 8.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 2004, Schweizer Münzblätter 55, 2005, No. 220, S. 114–118.

− International Numismatic e-News (INeN): No. 1, April 2005 bis No. 3, October 2005.

 

 

– (zusammen mit Ulrich Werz) Weltmacht Rom: Krise und Verwandlung. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 3. April 2004 – 6. März 2005. [Winterthur 2004]. Leporello, 10 S.

– Münzfunde, in: Kathrin Roth-Rubi, Verena Schaltenbrand Obrecht, Martin Peter Schindler und Benedikt Zäch, Neue Sicht auf die «Walenseetürme». Vollständige Fundvorlage und historische Interpretation, JbSGUF 87, 2004, S. 33–70, S. 47f.

– Die Münzen, in: Hans-Rudolf Meier, Die Reformierte Kirche Winterthur-Wülflingen – Neuauswertung der archäologischen Untersuchungen 1972. In: Archäologie im Kanton Zürich 2001–2002, Zürich u. Egg 2004 (Berichte der Kantonsarchäologie Zürich, 17), S. 219–271, S. 239 f.

– Die numismatische Sammlung des Historischen und Völkerkundemuseums St. Gallen – Geschichte und Bestände der Sammlung (Schweizer Münzsammlungen präsentieren ihre Hauptstücke: Eine Serie zum Jubiläum «125 Jahre Schweizerische Numismatische Gesellschaft»), Numis-Post&HMZ 37, 2004, No. 12, S. 15–16.

– (zusammen mit Markus Peter) Ein Münzfund des 14. Jahrhunderts aus Kaiseraugst (Kanton Aargau), Schweizerische Numismatische Rundschau 83, 2004, S. 141–164.

– Tyche und Greif: Antikenrezeption im 19. Jahrhundert, in: Wissenswertes und Curiosa zu den Giebelfiguren auf dem Stadthaus von Winterthur, hrsg. vom Förderverein Semperstadthaus, Winterthur 2004, S. 16–17.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2003], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 2003, Winterthur 2004, S. 32.

– Münzkabinett der Stadt Winterthur: «Weltmacht Rom: Krise und Verwandlung» (3. April 2004 bis 6. März 2005), Schweizer Münzblätter 54, 2004, No. 214, S. 50.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 2003, Schweizer Münzblätter 54, 2004, No. 215, S. 60–63.

– Beiträge zur Geschichte der Numismatik in der Schweiz: Einleitung, Schweizer Münzblätter 54, 2004, No. 216, S. 83–84.

 

 

– 1803–1848: Von Napoleon zum Bundesstaat. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 5. April 2003 – 7. März 2004. [Winterthur 2003]. Leporello, 10 S.

– Mittelalterliche und neuzeitliche Münzen, in: Felicia Schmaedecke, Die reformierte Kirche Winterthur-Veltheim: Neuauswertung der archäologischen Untersuchungen 1977–1978, Zürich / Egg 2003 (Zürcher Archäologie, Heft 10 – Kirchengrabungen), S. 66–67 u. S. 124.

– Die Münzen aus der Marienkapelle in Triesen, in: Marienkapelle Triesen, Hrsg. Gemeinde Triesen, Triesen 2003, S. 19–24.

– Schweiz – Suisse – Svizzera, in: A Survey of Numismatic Research 1996–2001, hrsg. von Carmen Alfaro, Andrew Burnett, Madrid 2003 (International Association of Professional Numismatists, Special Publication No. 14), S. 495–502.

– Kunst, Politik und Mentalitäten: Streiflichter zu Schweizer Münzbildern des 16. bis 18. Jahrhunderts, Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft 43, 2003, No. 3, S. 136–147.

– (zusammen mit Ulrich Werz) Griechische Münzen – Griechische Welt: Kostbarkeiten aus dem Münzkabinett der Stadt Winterthur. [Ausstellung in der] Burg Hasegg, 4. Oktober bis 30. November 2003, Hall in Tirol 2003. 76 S. (= Haller Münzblätter, Bd. VII, Oktober 2003, Nos. 4–6).

– (zusammen mit José Diaz Tabernero) Bemerkungen zu den Münzfunden des 9. und 10. Jahrhunderts zwischen Bodensee und Alpen: Mit einem Verzeichnis der Münzfunde, SNR 82, 2003, S. 61–82.

– Streiflichter auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Münzkabinett der Stadt Winterthur: 1803–1848. Von Napoleon zum Bundesstaat (5. April 2003 bis 7. März 2004). Beilage zu Münzkabinett Intern Nr. 3, April 2003, [4 S.].

– Schweizer Münzblätter: Inhaltsverzeichnis zu den Jahrgängen 48–52, 1998–2002, Nr. 189–208 (Februar 1998 bis Dezember 2002), SM 53, 2003, No. 209, Beilage, S. I–VIII.

– Das Jahr 2002 im Münzkabinett, Münzkabinett Intern Nr. 3, April 2003, S. 1–6.

– (zusammen mit Daniel Schmutz) Artikel «Pfennig», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2002], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 2002, Winterthur 2003, S. 34–35.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 2002, SM 53, 2003, Nr. 210, S. 37–41.

– Münzkabinett der Stadt Winterthur: «1803–1848: Von Napoleon zum Bundesstaat» (5. April 2003 bis 7. März 2004), SM 53, 2003, Nr. 210, S. 46.

– (zusammen mit Hans-Ulrich Geiger) Theodor Mommsen: Numismatik vs. Geldgeschichte. Kolloquium der Universität Frankfurt a.M. (1.–4. Mai 2003), SM 53, 2003, Nr. 211, S. 86–88.

– Art. Billon. In: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 2: Basel (Kanton)–Bümpliz, Basel 2003, S. 433.

 

 

– Aegidius Tschudi als Numismatiker, in: Aegidius Tschudi und seine Zeit, hrsg. von Katharina Koller-Weiss und Christian Sieber, Basel: Verlag Krebs, 2002, S. 209–236.

– Regionale Einflüsse in der Vertikalen: Zur Nominalstruktur des Münzumlaufs der spätmittelalterlichen Schweiz, in: Circulation monétaire régionale et supra-régionale – Regionaler und überregionaler Geldumlauf. Sitzungsbericht des dritten Internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Bern, 3./4. März 2000), hrsg. von Harald R. Derschka, Isabella Liggi und Gilles Perret, Lausanne 2002 (Études de numismatique et d’histoire monétaire, 4), S. 241–256.

– Regionaler und überregionaler Münzumlauf im diachronen Blick: Versuch einer Synthese, in: Circulation monétaire régionale et supra-régionale – Regionaler und überregionaler Geldumlauf. Sitzungsbericht des dritten Internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Bern, 3./4. März 2000), hrsg. von Harald R. Derschka, Isabella Liggi und Gilles Perret, Lausanne 2002 (Études de numismatique et d’histoire monétaire, 4), S. 279–292.

– Die Münzen, in: Werner Wild, Stadtbefestigung und Steinbauten des 13. Jahrhunderts in Winterthur – Die Untersuchungen an der Technikumstrasse 20–22, ZAK 59, 2002, No. 1, S. 1–24, hier S. 14 u. 18f.

– Zum Beginn der Münzprägung der Stadt St. Gallen, SM 52, 2002, Nr. 207, S. 41–48.

– (zusammen mit José Diaz Tabernero) Zwei Münzfunde des 10. Jahrhunderts im Alpenrheintal. Lauterach (1868) und Chur, St. Nicolai (1997), SNR 81, 2002, S. 93–121.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2001], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 2001, Winterthur 2002, S. 30–31.

– Das Jahr 2001 im Münzkabinett, Münzkabinett Intern Nr. 2, Juni 2002, S. 1–4.

– Internationaler Besuch im Münzkabinett, Münzkabinett Intern Nr. 2, Juni 2002, S. 7.

– Artikel «Gemeiner Pfennig», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Artikel «Haller [Heller]», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Artikel «Münzprägung», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– (zusammen mit Daniel Schmutz) Artikel «Gulden», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 2001, SM 52, 2002, Nr. 208, S. 75–77.

 

 

– (zusammen mit Luisa Bertolaccini) Die Münzen, in: Thomas Bitterli, Daniel Grütter, Alt-Wädenswil. Vom Freiherrenturm zur Ordensburg, Basel 2001 (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Bd. 27), S. 144–148 u. S. 194f. (Katalog).

– TierZeichen. Tiere im Münzbild. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 4. April 2001 – 3. März 2002. [Winterthur 2001]. Leporello, 10 S.

– Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, in: Commission internationale de numismatique (CIN), Compte rendu 47, 2000 (2001), S. 66–77.

– Münzkabinett und Antikensammlung: Abriss einer 340jährigen Geschichte, Münzkabinett intern (Mitteilungsblatt der «Freunde des Münzkabinetts Winterthur») Nr. 1, Juni 2001, S. 6–11.

– «Werkstatt, Haus und Münzhof»: Later Medieval and early modern mints in Switzerland, Germany and Austria (Abstract / Riassunto), in: I luoghi della moneta: Le sedi delle zecche dall’antichità all’età moderna. Atti del Convegno internazionale, 22–23 ottobre 1999 Milano (Red. Rina La Guardia), Mailand 2001, S. 129–130.

– Kanton St. Gallen I: Mittelalterliche und neuzeitliche Münzfunde, Bern: IFS der SAGW, 2001 (IFS, Bd. 6). 334 S., 29 Taf.; mit CD-ROM.

Rez:
– Harald Rainer Derschka, SM 52, 2002, No. 206, S. 34.
– Bernhard Prokisch, GN 37, 2002, No. 210, S. 265.

 

– Massenprodukt und Kunstobjekt (Winterthurer Museen, Teil 32: Das Münzkabinett entwickelt sich dank Schenkungen weiter), Der Landbote, Nr. 51 vom 2. März 2001, S. 15.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 2000], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 2000, Winterthur 2001, S. 31–32.

– Das Jahr 2000 im Münzkabinett: Bericht des Konservators, Münzkabinett Intern Nr. 1, Juni 2001, S. 1–4.

– Münzkabinett Winterthur: «TierZeichen. Tiere im Münzbild» (bis 3. März 2002), SM 51, 2001, Nr. 202, S. 37–38.

– Die Villa Bühler – Vom grossbürgerlichen Wohnhaus zum öffentlichen Gebäude, in: «Fin de siècle» in Winterthur: Die Sehnsucht nach dem Paradies; Villen, Gärten und Paläste zwischen 1870 und 1920 im Inner Lind und Schloss Hegi. Europäischer Tag des Denkmals, Samstag, 8. September 2001, Beilage «Der Landbote», S. 22.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 2000 (sowie Nachträge 1999), SM 51, 2001, Nr. 203, S. 56–60.

– (zusammen mit Daniel Schmutz) Artikel «Pfennig», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– (zusammen mit Daniel Schmutz) Artikel «Dukat», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

 

 

– Weltreich Rom – Der Weg zur Macht. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 15. April 2000 – 11. März 2001. [Winterthur 2000]. Leporello, 10 S.

– Der Münzschatz von Vaduz: Transalpine Kommunikation im Mittelalter. Vaduz: WorldExpo2000 Anstalt, 2000. (Liechtenstein an der Weltausstellung). 26 S.

– (zusammen mit José Diaz Tabernero) Eine Münzbörse des 10. Jahrhunderts aus dem Kloster St. Nicolai in Chur, Archäologie der Schweiz 23, 2000, No. 2, S. 89–92.

– (zusammen mit Arnaud Clairand und Charles Froidevaux) Carrés et procédés de fabrication de 350000 faux louis d'or fabriqués en Suisse au début du XVIIIe siècle, BSFN 55, 2000, No. 6, S. 132-144.

– 2:0 für Winterthur dank Berner Patzer (Winterthurer Museen, Teil 15: Wie das Münzkabinett zu seinen Schweizer Münzen kam), Der Landbote, Nr. 168 vom 21. Juli 2000, S. 11.

– Münzkabinett Winterthur: «Weltreich Rom – Der Weg zur Macht», SM 50, 2000, Nr. 199, S. 54–55.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 1997–1999, SM 50, 2000, Nr. 200, S. 73–78.

– Artikel «Emil Hahn (1866–1946)», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Artikel «Rappen», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1999], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1999, Winterthur 2000, S. 28–29.

 

 

– Frauen in der Münzgeschichte. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 17. April 1999 – 5. März 2000. [Winterthur 1999]. Leporello, 10 S.

– Fremde Münzen im Geldumlauf der mittelalterlichen Schweiz (11.-15. Jh.): Beobachtungen, Fragen, Perspektiven, in: Lucia Travaini (Hrsg.), Moneta locale, moneta straniera: Italia ed Europa XI–XV Secolo / Local Coins, Foreign Coins: Italy and Europe, 11th to 15th Centuries. The Second Cambridge Numismatic Symposium, Mailand 1999 (Collana di Numismatica e Scienze affini, 2), S. 401–442.

– Die Münzfunde, in: Felicia Schmaedecke, Das Damenstift St. Fridolin in Säckingen. Die Baugeschichte bis zum 17. Jahrhundert, Stuttgart 1999 (Forschungen und Berichte zur Archäologie des Mittelalters in Baden-Württemberg, 24), S. 329–330.

– Geld auf dem Üetliberg, Zürich: Stiftung für die Erforschung des Üetlibergs, 1999 (Jahresheft 1999 der Stiftung für die Erforschung des Üetlibergs). 16 S.

– (zusammen mit Max Blaschegg) Ein Münzfund des 17. Jahrhunderts aus Bad Säckingen, Vom Jura zum Schwarzwald 73, 1999, S. 27–45.

– «Frauen in der Münzgeschichte». Wechselausstellung im Münzkabinett Winterthur, SM 49, 1999, Nr. 195, S. 70.

– «Geld auf dem Üetliberg». Sonderausstellung im Münzkabinett Winterthur (13. November 1999 bis 16. Januar 2000), SM 49, 1999, Nr. 196, S. 95.

– Artikel «Billon», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Artikel «Krone», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– (zusammen mit Martin Körner) Artikel «Münzvereine und Münzkonkordate», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Artikel «Napoléon», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Artikel «Stäbler», e-HLS, Historisches Lexikon der Schweiz, elektronische Publikation (www.hls.ch).

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1998], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1998, Winterthur 1999, S. 28.

 

 

– 1648 – 1798 – 1848. Wendemarken der Schweizer Münzgeschichte. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 4. April 1998 – 7. März 1999. [Winterthur 1998]. Leporello, 10 S.

– (zusammen mit José Diaz Tabernero, Rahel C. Ackermann, Claire Hauser und Bettina Hedinger) Der römische Münzhort von Bäretswil, Adetswil-Pulten 1993. Mit Bemerkungen zum Münzhort von 1880, in: Archäologie im Kanton Zürich 1995–1996, Zürich u. Egg 1998 (Berichte der Kantonsarchäologie Zürich, 14), S. 73–136.

– Die Fundmünzen, in: Christian Bader, Das Haus «Zur Stube» in Rheinau. Mit Beiträgen zur Geschichte (Ursula Fortuna) und zu den Münzen (B.Z.), in: Archäologie im Kanton Zürich 1995–1996, Zürich u. Egg 1998 (Berichte der Kantonsarchäologie Zürich, 14), S. 213–215 u. 217, 219f. (Katalog).

– [Mittelalter:] Münzen, in: Christian Bader, Die Burgruine Wulp bei Küsnacht ZH, Zürich 1998 (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Bd. 25), S. 70–72 u. S. 102 Kat. 520–522 (Katalog). (Ausserdem, zusammen mit Markus Peter, Kommentar zu den römischen Münzen, ebd., S. 51f. u. S. 92 Kat. 112–113 [Katalog]).

– Dreimal 1998: Ausstellungen des Winterthurer Münzkabinetts zum schweizerischen Jubiläumsjahr, SM 48, 1998, Nr. 190, S. 47–48.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1997], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1997, Winterthur 1998, S. 24.

 

 

– Die aargauische Münzsammlung: Versuch einer Würdigung, in: Münzen und Medaillen aus Mittelalter und Neuzeit: Die numismatische Sammlung des Kantons Aargau, hrsg. vom Historischen Museum Aargau, Schloss Lenzburg (Red. Benedikt Zäch, Saskia Klaassen und Daniela U. Ball), Lenzburg 1997, S. 11–19.

– 222 x Gold. Von Krösus zum Goldvreneli. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 16. April 1997 – 8. März 1998 [, Winterthur 1998]. Leporello, 10 S.

– Schriftenverzeichnis Hans-Ulrich Geiger, SM 47, 1997, Nr. 186, S. 63–71.

– «222 x Gold» (Münzkabinett der Stadt Winterthur), SM 47, 1997, Nr. 186, S. 74–75.

– Forschungsberichte zur schweizerischen Münz- und Geldgeschichte I: Vorbemerkung, SM 47, 1997, Nr. 187, S. 85–86.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 1996, SM 47, 1997, Nr. 187, S. 106–108.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1996], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1996, Winterthur 1997, S. 31.

– Schweizer Münzblätter – Gazette numismatique – Gazzetta numismatica svizzera: Inhaltsverzeichnis / Table des matières zu den Jahrgängen 43–47, 1993–1997, Nr. 169–188 (Februar 1993 bis Dezember 1997), Heft 188, S. 109–121.

 

 

– Böhmen – Geld und Geschichte im Herzen Europas. [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 13. April 1996 – 9. März 1997. Leporello, 10 S. – Textgleicher Abdruck: HMZ 31, 1996, No. 7/8, S. 389–391.

– (zusammen mit Rahel C. Warburton-Ackermann) Die Münzfunde aus der Winterthurer Altstadt 1807–1994, in: Archäologie im Kanton Zürich 1993/1994 (Berichte der Kantonsarchäologie Zürich, 13), Zürich u. Egg 1996, S. 205–238.

– (zusammen mit José Diaz Tabernero), Der römische Münzschatz von Bäretswil: 658 Silbermünzen von Marc Anton bis Severus Alexander. Eine Ausstellung des Münzkabinetts Winterthur und der Kantonsarchäologie in der ZKB Wetzikon und Bauma, [Zürich:] Zürcher Kantonalbank, [1996]. 8 S.

– Zwei Winterthurer Medailleure: Johann (1774–1851) und Friedrich Aberli (1800–1872), SM 46, 1996, Nr. 184, S. 124–136.

– Böhmen in Winterthur: «Böhmen. Geld und Geschichte im Herzen Europas», SM 46, 1996, Nr. 182, S. 77–78.

– Beiträge zur schweizerischen Medaillengeschichte, SM 46, 1996, Nr. 182, S. 21.

– Genf: Das Münzkabinett arbeitet wieder, SM 46, 1996, Nr. 182, S. 71.

– IFS: Stabwechsel in Zürich, SM 46, 1996, Nr. 182, S. 71.

– SAGW und IFS: Das Jahr 1995, SM 46, 1996, Nr. 182, S. 71–72.

– Freundinnen und Freunde für Winterthur, SM 46, 1996, Nr. 182, S. 72.

– Karl Gabrisch (1927–1995) [Nekrolog], SM 46, 1996, Nr. 183, S. 101.

– Publikationen zur Schweizer Numismatik 1994/1995, SM 46, 1996, Nr. 183, S. 104–108.

– Paris: Jeton de vermeil für Anne Geiser, SM 46, 1996, Nr. 184, S. 141.

– Zwei Winterthurer Medailleure [Ausst. Münzkabinett Winterthur], SM 46, 1996, Nr. 184, S. 146f.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1995], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1995, Winterthur 1996, S. 29.

 

 

– Griechen – Perser – Römer. Antike Münzen aus Kleinasien [Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 1. April 1995 – 26. Februar 1996. Leporello, 10 S.

– Münzfunde des Mittelalters und der Neuzeit im Kanton St. Gallen. St. Gallen: Stiftung St. Galler Museen, 1995 (Museumsbrief 72). 20 S.

– Handgreifliche Zeugnisse antiken Lebens: «Griechen – Perser – Römer. Antike Münzen aus Kleinasien» – die Wechselausstellung im Münzkabinett Winterthur, Zeichen und Werte: Kulturelle Beilage zum «Landboten und Tagblatt von Winterthur und Umgebung» Nr. 137, 17. Juni 1995, S. 27–28.

– Fundmünze (Kat. 141): Ein Mailänder Denar des 12. Jh. / Die Fundmünzen aus der Kapelle / Münzstreufunde, in: Burg – Kapelle – Friedhof: Rettungsgrabungen in Nänikon bei Uster und Bonstetten, Teil I: Florian Hoek, Martin Illi, Elisabeth Langenegger (mit Beiträgen von Benedikt Zäch und Bernd Zimmermann), Burg, Kapelle und Friedhof in Uster, Nänikon-Bühl (Monographien der Kantonsarchäologie Zürich 26), Zürich/Egg 1995, S. 9–84; hier S. 48–49 m. S. 65 (Kat.), S. 50–51 m. S. 66 u. 67 (Kat.) sowie Taf. 7 (Abb.).

– Griechen – Perser – Römer. Antike Münzen aus Kleinasien ([Ausstellung] Münzkabinett der Stadt Winterthur), SM 45, 1995, Nr. 179/180, S. 98–99.

– Jahresbericht 1994 der SAGW mit Jahresbericht des IFS, SM 45, 1995, Nr. 178, S. 36.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1994], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1994, Winterthur 1995, S. 27–28.

 

 

– Heilige, Wappen, Städte. Schweizer Münzbilder aus sechs Jahrhunderten [Leporello zur Wechselausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 30. April 1994 – 26. Februar 1995. Leporello, 10 S.

– Münzfunde und Geldumlauf im mittelalterlichen Alpenrheintal, Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 92, 1994 (ersch. 1995), S. 201–240.

– Heilige, Wappen, Städte. Schweizer Münzbilder aus sechs Jahrhunderten ([Ausstellung] Münzkabinett der Stadt Winterthur), SM 44, 1994, Nr. 175/176, S. 92–93.

– Jeton [recte: de] Vermeil der Société française de numismatique für Hans-Ulrich Geiger, SM 44, 1994, Nr. 173, S. 26.

– Hans-Ulrich Geiger Titularprofessor, SM 44, 1994, Nr. 174, S. 57.

– Konservatorenstelle am Cabinet de Numismatique in Neuchâtel wieder besetzt, SM 44, 1994, Nr. 174, S. 57.

– Münzkabinett und Antikensammlung [: Jahresbericht 1993], in: Stadt Winterthur, Geschäftsbericht 1993, Winterthur 1994, S. 32–33.

 

 

– Zur bibliographischen Erfassung der schweizerischen Münz- und Geldgeschichte – Numismatique et histoire monétaire suisses: une approche bibliographique – Cenni relativi alla bibliografia numismatica svizzera, [in:] Bibliographie zur Schweizer Kunst/Bibliographie zur Denkmalpflege – Bibliographie de l'art suisse/Bibliographie de la conservation des biens culturels – Bibliografia dell'arte svizzera/Bibliografia della conservazione dei beni culturali (Red.: Andreas Morel) 14, 1991 (1993), S. 6–8.

– Die Fundmünzen. Mit Bemerkungen zum Geldumlauf in der Luzerner Landschaft, in: Jürg Manser (u.a.), Nottwil, Kapelle St. Margrethen. Ergebnisse der Bauforschung (Archaeologische Schriften Luzern 2.1993), Luzern 1993, S. 49–56.

– [Schatzfund] Winterthur. Altstadt, Obergasse 1, SFI 230–4.1 [gef. 1943], in: Inventar der Fundmünzen der Schweiz 1: Ausgewählte Münzfunde – Kirchenfunde: Eine Übersicht, Lausanne 1993, S. 31–36.

– [Kirchenfunde der Kantone Zürich, Luzern, St. Gallen, Aargau], in: IFS 1, Lausanne 1993, S. 167–169, 175–178, 190–193, 196–197.

– (zusammen mit Susanne von Hoerschelmann) Schweizer Münzblätter – Gazette numismatique suisse – Gazzetta numismatica svizzera: Inhaltsverzeichnis / Table des matières zu den Jahrgängen 38–42, 1988–1992, Nr. 149–168 (Februar 1988 bis November 1992), SM 43, 1993, Supplement zu Heft 170, S. 1–16.

 

 

– Die Fundmünzen, in: Jürg Manser (u.a.), Richtstätte und Wasenplatz in Emmenbrücke (16.–19. Jahrhundert. Archäologische und historische Untersuchungen zur Geschichte von Strafrechtspflege und Tierhaltung in Luzern (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Bde. 18/19), 2 Bde., Basel 1992, Bd. 1, S. 79–81.

– Schriftenverzeichnis Edwin Tobler, Schweizer Münzblätter 42, 1992, Nr. 167, S. 106–109.

– Der Vaduzer Münzschatzfund von 1957 als Quelle zum Geldumlauf im 14. Jahrhundert, in: «1342» – Zeugen des späten Mittelalters. Festschrift «650 Jahre Grafschaft Vaduz», hrsg. von Hansjörg Frommelt im Auftrag des Liechtensteinischen Landesmuseums, Vaduz 1992, S. 114–139.
Auch separat unter dem gleichen Titel: Vaduz 1992. – 24 S.

– Kirchenfunde als Quellen zum Kleingeldumlauf im 15. Jahrhundert, archäologie der schweiz 15, 1992, Nr. 3 (Sonderheft «archäologie und numismatik»), S. 144–151.

– Benedikt Zäch, Münze, Rechenpfennig, in: Peter Lehmann, Zwei Töpferöfen in der Winterthurer Altstadt (Berichte der Zürcher Denkmalpflege, Archäologische Monographien 12), Zürich 1992, S. 106 Nr. 275 u. 276 m. Taf. 32.

 

 

– Zwei Beiträge in: Irmgard Bauer/Lotti Frascoli/Heinz Pantli/Anita Siegfried/Thierry Weidmann/Renata Windler, Üetliberg, Uto-Kulm. Ausgrabungen 1980–1989 (Berichte der Zürcher Denkmalpflege, Archäologische Monographien 9), 2 Bde., Zürich 1991:

9a Die mittelalterlichen und neuzeitlichen Münzen, Bd. A, S. 225–229 (Text), Bd. B, S. 45–46 m. Taf. 110–111 (Katalog).

9b Die Üetliburg im Lichte der historischen Quellen, Bd. A, S. 273–282.

 

– (zusammen mit Renata Windler), Der Üetliberg im Mittelalter: Archäologie und Geschichte, in: Irmgard Bauer/Lotti Frascoli/Heinz Pantli/Anita Siegfried/Thierry Weidmann/Renata Windler, Üetliberg, Uto-Kulm. Ausgrabungen 1980–1989 (Berichte der Zürcher Denkmalpflege, Archäologische Monographien 9), Zürich 1991, Bd. A, S. 282–289.

– «Münzen, Masse, Märkte», Museum Schiff, Laufenburg (Aargau), SM 41, 1991, Nr. 161, S. 19–20.

Rez.:

– Hans Bauer, Vom Wechsler zum Bankier. Zur Geschichte des Basler Geld- und Bankwesens, Basel o.J. (1989). – SM 41, 1991, Nr. 164, S. 106–107.

 

 

– Bäggeli-Angster? Zu einem schweizerischen Münznamen, SM 40, 1990, Nr. 157, S. 17–20.

– Drei Beiträge in: Münzen – Masse – Märkte. Von Batzen und Rappen, von Elle und Pfund. Ausstellungsschrift des Museumsvereins Laufenburg, Laufenburg 1990:

8a Zur Münzgeschichte von Laufenburg und Rheinau im Mittelalter, S. 9–12.

8b Episoden: Die Laufenburger Münzprägungen 1504/06 und 1622/23, S. 12–13 (Abb. zu beiden Beiträgen S. 14–16).

8c Zur Fundverbreitung der Münzen aus Laufenburg und Rheinau, S. 21–27.

 

 

– Die römischen Fundmünzen aus Höngg, in: Daniela Fort-Linksfeiler, Urgeschichte von Höngg (Mitteilung Nr. 34 der Ortsgeschichtlichen Kommission des Verschönerungsvereins Höngg), Höngg 1989, S. 60–66.

 

 

– Die Angster und Haller der Stadt Luzern. Versuch einer Typologie, SNR 67, 1988, S. 311–355.

 

 

– Münzschatzfunde des 12. bis 14. Jahrhunderts mit Pfennigen der Abtei St.Gallen, Anhang zu: Ernst Ziegler, Zur Münzgeschichte des Klosters St.Gallen von den Anfängen bis zu Abt Ulrich Rösch, in: Ulrich Rösch – St.Galler Fürstabt und Landesherr. Beiträge zu seinem Wirken und zu seiner Zeit, hrsg. von Werner Vogler, St.Gallen 1987, S. 301–303.

Unter demselben Titel und textgleich auch in: Rorschacher Neujahrsblatt 77, 1987, S. 51–52 [SA: S. 15–16].

 

 

– (zusammen mit Hans-Markus von Kaenel), Zürcher Geld. 950 Jahre zürcherische Münzprägung, [Zürich:] Zürcher Kantonalbank, [1986]. 58 S.

– Fundmünzen der Schweiz – Pilotprojekt des Schweizerischen Nationalfonds, SM 36, 1986, Nr. 142, S. 46–50.

 

 

– (zusammen mit Hans-Markus von Kaenel), Zürcher Geld. 950 Jahre zürcherische Münzprägung, [Leporello zur Ausstellung im] Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, 12. Dezember 1984 – 28. Dezember 1985.

 

 

Bibliographien

 

Rubrik «Numismatik», in: Bibliographie zur Schweizer Kunst

– (zusammen mit Hansjörg Brem und Bettina Hedinger): Bd. 11, 1988/89 (1990) bis Bd. 14, 1991 (1993)

– (allein): ab Bd. 15, 1992 (1994) bis Bd. 25, 2001/2002 (2003)

 

Schweizer Beiträge, in: Numismatic Literature

– (zusammen mit Ursula Kampmann) No. 135 (March 1996) bis No. 138 (September 1997)

– (allein) No. 139 (March 1998) bis No. 140 (September 1998)

– (zusammen mit Markus Peter) No. 140 (September 1998) ff.

 

nach oben

Benedikt Zäch

Personen