Benedikt Zäch (Webmaster)

 

Biographische Angaben

 

Geboren 1959 in Genf. Aufgewachsen in Coppet VD, New York, Goldach SG und St. Gallen. Wohnhaft in Winterthur.

Ausbildung zum Primarlehrer im Kanton St. Gallen. Industriepraktikum in Basel (Sandoz AG). Studium an der Universität Zürich (Allgemeine Geschichte, Germanistik, Historische Hilfswissenschaften und Kunstgeschichte). 1991 Lizentiat mit einer Arbeit zur spätmittelalterlichen Münzgeschichte Zürichs.

Während des Studiums wissenschaftlicher Mitarbeiter am Münzkabinett der Stadt Winterthur (1987–1992), am Münzkabinett des Schweizerischen Landesmuseums in Zürich (1985–1988) und am Historischen Museum St. Gallen (1989–1992). Erarbeitung von Ausstellungen in Laufenburg (1990) und Vaduz (1992), Mitarbeit an Ausstellungen in Winterthur (1984), Basel und Zürich (1986/87). Forschungsprojekt «Münzfunde des Mittelalters und der Neuzeit im Kanton St. Gallen» (1989–1996); Fundmünzenbearbeitung für die Kantone Zürich und Luzern sowie für das Fürstentum Liechtenstein.

Mitgründer (1979) und bis 1993 Mitherausgeber «NOISMA. Zeitschrift für Literatur» in St. Gallen.

1985–1988 im Gründungsausschuss und im Vorstand der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (SAF); 1988–1992 Mitglied der Computer-Kommission der SAF.

 

Seit 1993 Leiter (Konservator) des Münzkabinetts und der Antikensammlung der Stadt Winterthur.

1990–2009 im Vorstand der Schweizerischen Numismatischen Gesellschaft. 1991–1999 Redaktor der «Schweizer Münzblätter» (1990–1994 Co-Redaktion mit Susanne von Hoerschelmann). 2004–2009 Webredaktor von www.numisuisse.org.

Seit 2002 regelmässige Lehraufträge an der Universität Zürich (Münz- und Geldgeschichte der Antike, Münz- und Geldgeschichte des Mittelalters).

Seit 2003 im Committee (Vorstand) des Conseil internationale de numismatique (CIN) / International Numismatic Council (INC). Webmaster von www.inc-cin.org (2003–2009), Redaktor der International Numismatic e-News (INeN) und Co-Redaktor (zusammen mit Günther Dembski) des International Numismatic Newsletters (2003–2009).

Seit 2009 Vizepräsident des International Numismatic Council und Co-Redaktor (zusammen mit Sylviane Estiot) der International Numismatic e-News.

 

Seit 2009 Mitglied des Editorial Board, Numismatische Zeitschrift (Wien)

Seit 2011 Mitglied des Comité de lecture, Revue numismatique (Paris)

 

1997 Vreneli-Preis der Zeitschrift «MünzenRevue»

2008 Ehrenmitglied der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft

2009 Jeton de vermeil der Société française de numismatique

 

Bibliographie / Aktivitäten

Numismatisch-historische Veröffentlichungen

Vorträge

Ausstellungen

 

Personen