Publikationen zur Schweizer Numismatik 2002

Benedikt Zäch

(Schweizer Münzblätter 53, 2003, No. 210, S. 37–41)

 

Dieses Verzeichnis einer grösseren Auswahl von Veröffentlichungen des Jahres 2002 zu Themen der schweizerischen Numismatik schliesst an die bisher publizierten Verzeichnisse mit der Literatur der Jahre 1994/95 (SM 46, 1996, No. 183, S. 104–108), 1996 (SM 47, 1997, No. 187, S. 106–108), 1997–1999 (SM 50, 2000, No. 200, S. 73–78), 2000 (SM 51, 2001, No. 203, S. 56–60) und 2001 (SM 52, 2002, No. 208, S. 75–77) an. Gleichzeitig sind einige Nachträge für die Jahre 2000 und 2001 angefügt.

Es ist ein Auszug aus der jährlich erscheinenden «Bibliographie zur Schweizer Kunst» (zuletzt Bd. 24, 2000/2001, Zürich 2002), die gegenwärtig in jedem Band über 6000 Titel aufführt. Diese Bibliographie enthält ein eigenes Kapitel «Numismatik» mit einem Verzeichnis der entsprechenden Veröffentlichungen (je zwischen 100 und 120 Titeln, bearbeitet von Benedikt Zäch). Alle seit 1995 erfassten Titel der Gesamt-Bibliographie sind auch über Internet konsultierbar: www.demap-ethbib.ethz.ch.

Zu Veröffentlichungen, die sich mit Fundmünzen beschäftigen, ist zusätzlich das ebenfalls jährlich erscheinende «Bulletin IFS/ITMS/IRMS» (zuletzt No. 9, 2002, mit Berichtsjahr 2001) zu konsultieren, das eine erschöpfende Bibliographie zu Münzfunden enthält.

Daneben erschliesst die internationale Bibliographie «Numismatic Literature» auch die schweizerischen Veröffentlichungen in Auswahl; sie wird durch Markus Peter und Benedikt Zäch bearbeitet.

Alle drei Bibliographien richten sich mit je eigener Zielsetzung an ein schweizerisches wie internationales Fachpublikum und geben gemeinsam vollständige Auskunft über das numismatische Schrifftum in der Schweiz (vgl. dazu ausführlicher SM 46, 1996, No. 183, S. 104f.). Die vorliegende Zusammenstellung soll die Benutzung dieser Instrumente erleichtern und gleichzeitig dazu auffordern, Veröffentlichungen zu numismatischen Themen den Bearbeitern der Bibliographien bekannt zu machen.

 

 

Bender, Alexander. – «Ich bleibe immer ein Sammler». (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 12, S. 64–65, ill.).

Interview mit dem Münzsammler Carlo Meier anlässlich der Auflösung seiner Sammlung «Eidgenossenschaft».

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 9, 2002 [: Trouvailles / Neufunde 2001; Bibliographie 2001]. [Bern:] ITMS/IFS de l’ASSH/SAGW, 2002. – 53 p./S., ill.

Mit einer Bibliographie 2000 zu Münzfunden / Avec une bibliographie 2000 des trouvailles monétaires.

Campagnolo, Matteo. – Les trois avatars de la médaille de Jean-Jaques Rousseau par Théodore Bonneton. (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 45–53, ill.).

Collections monétaires: exposition permanente du Cabinet des médailles cantonal, Lausanne, Palais de Rumine. Lausanne: Cabinet des médailles cantonal, 2002. – 129 p., ill.

Cuenca, Alain. – Le faciès monétaire des Ier et IIe siècles de la Colonia Iulia Equestris (Nyon, VD). (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 19–28, ill.).

Derschka, Harald R.; Liggi Isabella; Perret, Gilles (éds./Hrsg.). – Circulation monétaire régionale et supra-régionale; Actes du troisième colloque internationale du Groupe suisse pour l’étude des trouvailles monétaires (Berne, 3–4 mars 2000) / Regionaler und überregionaler Geldumlauf; Sitzungsbericht des dritten internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (Bern, 3.–4. März 2000). Lausanne: Éditions du Zèbre, 2002. – 296 p./S., ill.

Contient / enthält u.a.: Lucia Travaini, Moneta locale e moneta straniera nell’Europea medievale: risultati, problemi e prospettive della ricerca, p. 57–76; Alain Dubois, Qu’est-ce qu’une crise monétaire à l’époque moderne?, p. 121–127; Michael Nick, Rechtsrheinische Einflüsse auf die Keltenprägungen im Gebiet der heutigen Schweiz am Beispiel der sogenannten «Büschelquinare», S. 167–200; Ulrich Klein, Bemerkungen zum hochmittelalterlichen Geldumlauf in der Schweiz, S. 201–224; José Diaz Tabernero, Der mittelalterliche Geldumlauf Graubündens und seiner angrenzenden Gebiete, S. 225–240; Benedikt Zäch, Regionale Einflüsse in der Vertikalen: Zur Nominalstruktur des Münzumlaufs der spätmittelalterlichen Schweiz, S. 241–256; Benedikt Zäch, Regionaler und überregionaler Münzumlauf im diachronen Blick: Versuch einer Synthese, S. 279–292.
Zusammenfassungen, résumés, riassunti.

Diaz Tabernero, José. – Zwei seltene Innerschweizer Prägungen aus der Münzstätte Altdorf. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 207, S. 49–50, ill.).

Betr. zwei Hallermünzen von Schwyz und Nidwalden aus der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Stans NW.

Diaz Tabernero, José. – Münzfunde und Geldumlauf im Schatten der Alpen: Das Beispiel Innerschweiz. (Centre – Region – Periphery: Medieval Europe Basel 2002, Preprinted Papers; 3. Internationaler Kongress der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Basel 10.–15. September 2002, hrsg. von Guido Helmig, Barbara Scholkmann, Matthias Untermann, Bd. 1. Hertingen: folio, 2002. – S. 94–100, ill.).

Divo, Jean-Paul. – Ein seltener Halbtaler von Schaffhausen in einem englischen Museum. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 205, S. 13, ill.).

Betr. eine Münze im Fitzwilliam Museum, Cambridge.

Divo, Jean-Paul. – Der Guldentaler des Egenolph von Rappolstein oder: Wie die seltenste Münze der Welt verschwand und auf wundersame Weise wieder auftauchte! (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 2, S. 8–15, ill.).

Betr. eine Talerprägung des Zürcher Münzmeisters und Medailleurs Jakob Stampfer aus dem Jahr 1564.

[Doswald, Stephen] SD. – Zuger Münzen.  (Museum in der Burg Zug: Bau, Sammlung, Ausgewählte Objekte; hrsg. von Rolf Keller, Mathilde Tobler, Beat Dittli. Zug: Museum in der Burg, 2002. – S. 187–198, ill.).

Eisler, William. – Jean Dassier, medal engraver: Geneva, Paris and London, 1700–1733. Lausanne: Association des amis du Cabinet des médailles; Genève: Musée d'art et d'histoire, 2002. – 304 p., ill. (Cahiers romands de numismatique, 7; The Dassiers of Geneva, 1).

Eisler, William. -- «Fear and loathig in the countryside»: the medal «Honneur au dévouement» presented to Jérémie Samuel Matthey (1882). (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 54–56, ill.).

Elsig, Patrick; El Sherbiny, Chérine. – Le trésor monétaire de l' Hospitalet. Risquer le passage du Grand-Saint-Bernard au 12e siècle.  (Vallesia 56, 2001, p. 385–407, ill.).

Résumé, Zusammenfassung.

Elsig, Patrick; El Sherbiny, Chérine. – Un ensemble de douze deniers médiévaux frappés à St-Maurice, découvert à Saint-Triphon, Le Lessus (VD). (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 29–36, ill.).

Flütsch, Andrea. – Seltene Bündner Prägungen im Münzkabinett der Stadt Winterthur. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 208, S. 63–67, ill.).

Betr. Münzen des Bistums Chur.

Frey-Kupper, Suzanne. – Trouvailles monétaires du Bas-Empire en Suisse: État de la recherche. (Renata Windler; Michel Fuchs [Hrsg.]. – De l’Antiquité tardive au Haut Moyen-Âge (300–800): Kontinuität und Neubeginn. Basel: SGUF, 2002. Antiqua, 35. – S. 101–114, ill.).

Frey-Kupper, Susanne. – Münzen. (Zwahlen, Rudolf. – Vicus Petinesca – Vorderberg: Die Holzbauphasen, 2. Teil; mit Beiträgen von Elsbeth Büttiker-Schumacher und Susanne Frey-Kupper. Bern: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, 2002. Petinesca, 2; Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern. – S. 129–144, ill.).

Froidevaux, Charles. – Faux batz du Valais aux millésimes 1708, 1710, 1721 et 1723: Fabrication à Neuchâtel en 1761? (Gazette numismatique suisse 52, 2002, No. 206, p. 24–31, ill.).

Gabriel, Gottfried. – Ästhetik und Rhetorik des Geldes. Stuttgart-Bad Cannstatt: Friedrich Frommann, 2002. – 151 S., ill. (Ästhetik, 2).

Geiger, Hans-Ulrich. – Fundmünzen aus Tessiner Kirchen: Rares und Spezielles. (Schweizerische Numismatische Rundschau 81, 2002, S. 129–142, ill.).

Geiger, Hans-Ulrich. – Martin Körner zum Gedenken. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 207, S. 60).

Prof. Dr. Martin Körner (1936–2002), Universität Bern.

Geiger, Hans-Ulrich. – Peripherie als Transitzone – Interaktive Elemente im Münzverkehr am Beispiel des Tessins. (Centre – Region – Periphery: Medieval Europe Basel 2002, Preprinted Papers; 3. Internationaler Kongress der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Basel 10.–15. September 2002, hrsg. von Guido Helmig, Barbara Scholkmann, Matthias Untermann, Bd. 1. Hertingen: folio, 2002. – S. 284–289, ill.).

Geiser, Anne. – Les trouvailles monétaires. (Mireille David-Elbiali; Daniel Paunier. – L’éperon barré de Châtel d’Arruffens [Montricher, canton de Vaud]; fouilles Jean-Pierre Gadina 1966–1972. Lausanne: CAR, 2002. Cahiers d’archéologie romande, 90. – p. 135–150, ill).

Geiser, Anne. – A propos de quatre statères inédits de la Broye: Le monnayage d’or des Tigurins retrouvé? (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 5–18, ill.).

Geiser, Anne. – Cabinet des médailles: rapport annuel. (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 57–65, ill.).

Gottschall, Ute W. – Münzen und Medaillen im Fricktaler Museum [Rheinfelden AG].  (Rheinfelder Neujahrsblätter 58, 2002, S. 67–71, ill.).

Hedinger, Bettina. – Die Münzen. (Beiträge zum römischen Oberwinterthur – VITUDURUM 9: Ausgrabungen auf dem Kirchhügel und im Nordosten des Vicus 1988–1998. Zürich u. Egg: Komm. Fotorotar, 2001. Monographien der Kantonsarchäologie Zürich, 35. – S. 222–225; 247–249, ill.).

Betr. Fundmünzen aus verschiedenen Grabungen.

Klatt, Steffen. – Verlorene Identität: Der Genfer Roger Pfund entwirft seit Jahrzehnten Banknoten – Der Euro gefällt ihm nicht. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 1, S. 62–64, ill.).

Klein, Beat A. – Schmuck aus Münzen – Münzen als Schmuck. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 10, S. 7–8, ill.).

Betr. Ausstellung an der 31. Internationalen Münzenbörse in Zürich.

Klein, Ulrich. – D • I • G • E: 24 Churer Halbbatzen des 17. Jahrhunderts. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 208, S. 68–72, ill.).

Betr. Halbbatzen des Bistums Chur zwischen 1625 und 1633.

Kunzmann, Ruedi. – Seltene Schweizer Kleinmünzen V. ( Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 205, S. 5–12, ill.).

Betr. Münzen von Zürich, Luzern, Zug, Bistum Chur, Stadt Chur und St. Gallen.

Lory, Martin. – Rechentisch und Rechenbrett im Schlossmuseum Thun.  (Schlossmuseum Thun 2001 [2002], S. 25–30, ill.).

Lory, Martin. – Berner Numismatiker aus vier Jahrhunderten: Gottlieb Emanuel von Haller, 1735–1786. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 3, S. 63–67, ill.).

Luraschi, Fabio. – Due interessanti falsi d’epoca. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 3, S. 57–59, ill.).

Betr. Zwei zeitgenössische Fälschungen von Dicken des frühen 16. Jh. der Münzstätte Bellinzona.

Luraschi, Fabio. – Una medaglia per il tram elettrico Como–Chiasso. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 5, p. 58–59, ill.).

Luraschi, Fabio. – Un gruzzoletto di monete rinvenuto in Ticino. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 7/8, p. 64–66, ill.).

Conc. un complesso di monete dei secoli 12–14 trovato «nel Ticino».

Luraschi, Fabio. – Le medaglie in ricordo della consacrazione dei sacerdoti. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 9, p. 58–59, ill.).

Conc. une medaglia religiosa con dedicazione al sacerdote ticinese Carlo Sonognini.

Luraschi, Fabio. – Una medaglia per Henri Cobbioni – pioniere dell’aviazione ticinese. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 10, p. 69–72, ill.).

Luraschi, Fabio. – La medaglia in ricordo del Patto di Locarno. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 12, p. 57–59, ill.).

Mani Hurter, Silvia; Peter, Markus. – Zum Gedenken an Herbert A. Cahn. (Schweizerische Numismatische Rundschau 81, 2002, S. 4–6.

Herbert A. Cahn, Basel (1915–2002).

Matzke, Michael. – Basler und Breisgauer Pfennig – zwei unterschiedliche Umlauf- und Metallversorgungsregionen? (Centre – Region – Periphery: Medieval Europe Basel 2002, Preprinted Papers; 3. Internationaler Kongress der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Basel 10.–15. September 2002, hrsg. von Guido Helmig, Barbara Scholkmann, Matthias Untermann, Bd. 1. Hertingen: folio, 2002. – S. 169–176, ill.).

Muhlemann, Yves. – Le monnayage de la seigneurie de Reichenau au Cabinet des médailles [de Lausanne]. (Association des Amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud, Lausanne], Bulletin, No. 14, 2001 [2002], p. 37–44, ill.)

Mühlemann, Yves. – Ein Münzfund aus dem Altbestand des Rätischen Museums. (Jahresbericht 2001 des Rätischen Museums Chur. Chur: Rätisches Museum, 2002. – S. 51–63, ill.).

Betr. einen (vollständigen?) Münzschatzfund des 17. Jh. aus dem Baltikum.

pd. – Deux sociétés suisses dans le domaine de la médaille s’associent. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 6, p. 80–81, ill.).

Conc. la fusion des deux sociétés Huguenin + Kramer Médailleurs SA à Le Locle et faude medaillen ag à Gippingen AG sous la nouvelle raison sociale Faude & Huguenin SA à Gippingen et Le Locle.

Peter, Markus. – Geldwirtschaft – Die Neuerung der römischen Zeit. (Die Schweiz vom Paläolithikum bis zum frühen Mittelalter: Vom Neandertaler bis zu Karl dem Grossen, Bd. V: Römische Zeit / Età Romana, hrsg. von Laurent Flutsch, Urs Niffeler und Frédéric Rossi. Basel: SGUF, 2002. – S. 180–186, ill.).

Peter, Markus. – 10 Jahre Inventar der Fundmünzen der Schweiz. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 208, S. 78–79).

Peter, Markus. – Münzfälschungen (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, begründet von Johannes Hoops, 2. völlig neu bearbeitete und stark erweiterte Auflage [Red. Rosemarie Müller], hrsg. von Heinrich Beck, Dieter Geuenich, Heiko Steuer, Bd. 20. Berlin/New York: de Gruyter 2002. – S. 329–330.

Betr. u.a. Münzfälschungen aus Produktionsstätten in der Schweiz.

Richter, Jürg. – Die Banknotengeschichte der Schweiz. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 5, S. 12–16, ill.).

Vorabdruck.

Richter, Jürg. – Die Banknotenemissionen von 1825–1881. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 6, S. 10–11, ill.).

Vorabdruck.

Richter, Jürg. – Die Banknotenemissionen von 1825–1881, Teil 2. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 7/8, S. 11–14, ill.).

Vorabdruck.

Richter, Jürg. – Die Banknotenemissionen von 1825–1881, Teil 3. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 9, S. 17–19, ill.).

Vorabdruck.

Richter, Jürg. – Die Banknotenemissionen von 1825–1881, Teil 4. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 10, S. 13–17, ill.).

Vorabdruck.

Richter, Jürg. – Die Banknotenemissionen von 1825–1881, Teil 5. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 11, S. 17–20, ill.).

Vorabdruck.

Richter, Jürg. – Die Banknotenemissionen von 1825–1881, Teil 6. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 12, S. 15–19, ill.).

Vorabdruck.

Schärli, Beatrice. – [Fundkatalog Grabung Pfarrkirche Maisprach BL:] Münzen.  (Michael Schmaedecke. – Die Pfarrkirche in Maisprach: Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen. Liestal: Archäologie und Kantonsmuseum Baselland, 2002. Archäologie und Museum, 45. – S. 69–71, ill.).

Schärli, Beatrice. – Die Medaille im Umfeld Arnold Böcklins (1827–1901). (Numismatisches Nachrichten Blatt 50, 2001, No. 12, S. 499–504, ill.).

Schmutz, Daniel. – Maximilian und Maria: Eine mittelalterliche Liebesgeschichte mit tragischem Ende. (Numis-Post & HMZ 35, 2002, No. 1, S. 8–9, ill.).

Betr. eine Medaille von 1477 im Münzkabinett des Historischen Museums Bern.

Sommer, Andreas Urs. – Die byzantinischen Münzen im Historischen Museum St. Gallen. St. Gallen: [Historisches Museum], 2000. Museumsbrief 79. – 20 S., ill.

Von der Münze zu Laufenburg.  (Erinnerungen an die Vergangenheit in Laufenburg; Hrsg.: Richard Hofmann. Laufenburg: R. Hofmann, 2002. – S. 19–22, ill.).

Zäch, Benedikt. – Zum Beginn der Münzprägung der Stadt St. Gallen. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 207, S. 41–48, ill.).

Betr. die Münzprägung des 14. und frühen 15. Jh.

Zäch, Benedikt. – Publikationen zur Schweizer Numismatik 2001. (Schweizer Münzblätter 52, 2002, No. 208, S. 75–77).

Zäch, Benedikt; Diaz Tabernero, José. – Zwei Münzfunde des 9. und 10. Jahrhunderts aus dem Alpenrheintal: Lauterach (1868) und Chur (1997). (Schweizerische Numismatische Rundschau 81, 2002, S. 93–121, ill.).

Zäch, Benedikt. – Das Jahr 2001 im Münzkabinett. (Münzkabinett intern; Mitteilungsblatt der «Freunde des Münzkabinetts Winterthur» [Winterthur] No. 2, Juni 2002, S. 1–4, ill.).

Zäch, Benedikt. – Aegidius Tschudi als Numismatiker. (Katharina Koller-Weiss; Christian Sieber [Hrsg.]. – Aegidius Tschudi und seine Zeit. Basel: Verlag Krebs, 2002. – S. 209–236, ill.).

 

 

Publikationen zur Schweizer Numismatik