Publikationen zur Schweizer Numismatik 2000 (sowie Nachträge 1999)

Benedikt Zäch

(Schweizer Münzblätter 51, 2001, No. 203, S. 56–60)

 

Das folgende Verzeichnis ist eine grössere Auswahl von Veröffentlichungen des Jahres 2000 zu Themen der schweizerischen Numismatik und schliesst an die bisher publizierten Verzeichnisse mit der Literatur der Jahre 1995 (SM 46, 1996, No. 183, S. 104–108), 1996 (SM 47, 1997, No. 187, S. 106–108) und 1997–1999 (SM 50, 2000, No. 200, S. 73–78) an. – Zugleich wird die Gelegenheit genutzt, verschiedene Titel für 1999 nachzutragen.

Es ist ein Auszug aus der jährlich erscheinenden «Bibliographie zur Schweizer Kunst» (zuletzt Bd. 22, 1998/99, Zürich 2000), die gegenwärtig in jedem Band über 6000 Titel aufführt. Diese Bibliographie enthält ein eigenes Kapitel «Numismatik» mit einem Verzeichnis der entsprechenden Veröffentlichungen (je zwischen 100 und 120 Titeln, bearbeitet von Benedikt Zäch). Alle seit 1995 erfassten Titel der Gesamt-Bibliographie sind seit Mitte 2000 auch über Internet konsultierbar: www.demap-ethbib.ethz.ch.

Zu Veröffentlichungen, die sich mit Fundmünzen beschäftigen, ist zusätzlich das ebenfalls jährlich erscheinende «Bulletin IFS/ITMS/IRMS» (zuletzt No. 7, 2000, mit Berichtsjahr 1999) zu konsultieren, das eine erschöpfende Bibliographie zu Münzfunden enthält.

Daneben erschliesst die internationale Bibliographie «Numismatic Literature» auch die schweizerischen Veröffentlichungen in Auswahl; sie wird durch Markus Peter und Benedikt Zäch bearbeitet.

Alle drei Bibliographien richten sich mit je eigener Zielsetzung an ein schweizerisches wie internationales Fachpublikum und geben gemeinsam vollständige Auskunft über das numismatische Schrifftum in der Schweiz (vgl. dazu ausführlicher SM 46, 1996, No. 183, S. 104f.). Die vorliegende Zusammenstellung soll die Benutzung dieser Instrumente erleichtern und gleichzeitig dazu auffordern, Veröffentlichungen zu numismatischen Themen den Bearbeitern der Bibliographien bekannt zu machen.

 

 

Attwood, Philip. – Uniquely placed: Switzerland and the Commemorative Medal. (The Medal [London] No. 36, Spring 2000, p. 35–53, ill.).

Auberson, Anne-Francine; Bonny, David. – Portalban, trésor monétaire… trésor d’histoires…. (Cahiers d’archéologie fribourgeoise [Fribourg] 2, 2000, p. 18-25, ill.).

Blaschegg, Max. – Die Freiherren von Krenkingen und ihre Münzstätte Tiengen. (Schweizer Archiv für Heraldik – Archivum Heraldicum [Liestal] 114, 2000, No. 2, S. 87–129, ill.).

Der Separatdruck mit einem Material-Anhang: S. I–XVIII.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 7, 2000 [: Trouvailles / Neufunde 1999; Bibliographie 1999]. Lausanne: ITMS/IFS de l’ASSH/SAGW, 2000. – 43 p./S.

Mit einer Bibliographie 1999 zu Münzfunden / Avec une bibliographie 1999 des trouvailles monétaires.

Campagnolo, Matteo. – Quelques projets pour la monnaie suisse. (Gazette numismatique suisse 50, 2000, No. 197, p. 13–17, ill.).

Campagnolo, Matteo. – Trouvailles monétaires [dans le Canton de Genève] en 1998 et 1999. (Genava n.s. 48, 2000, p. 205–220, ill.).

Campagnolo, Matteo. – Les oboles de Conrad et d’Adalgode, évêques de Genève (1020–1030). (Bernd Kluge; Bernhard Weisser [Hrsg.]. – XII. Internationaler Numismatischer Kongress Berlin 1997: Akten – Proceedings – Actes, Bd. II. Berlin: Staatliche Museen zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz, 2000. – p. 885–892, ill.).

Clairand, Arnaud; Froidevaux, Charles; Zäch, Benedikt. – Carrés et procédés de fabrication de 350'000 faux louis d’or fabriqués en Suisse au début du XVIIIe siècle. (Bulletin de la Société Française de Numismatique 55, 2000, No. 6, p. 132–144, ill.).

Cole, Andrew. – Martigny (VS): Le mithraeum; introductions archéologiques de François Wiblé. Lausanne: Académie suisse de sciences humaines et sociales / Inventaire des trouvailles monétaires suisses, 1999. – 287 p., ill. (Inventaire des trouvailles monétaires suisses, 5).

Avec CD-ROM.

Della Casa, Marco. – Le medaglie delle ferrovie ticinesi. [Stabio:] Circolo Numismatico Ticinese, [2000]. – 56 p., ill.

Derschka, Harald Rainer. – Die Fundmünzen von den Innenstadtgrabungen des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg in Konstanz: Katalog und Auswertung. (Fundberichte aus Baden-Württemberg 23, 1999 [2000], S. 845–1004, ill.).

Betr. u.a. schweizerische Münzen.

Derschka, Harald Rainer. – Die Häuser zum Helm/Kollöffel und zum Weissen Widder (Wessenbergstrasse 12) in Konstanz: Bemerkungen zu ihrer bauhistorischen und archäologischen Erforschung sowie zu den Fundmünzen aus den Fehlböden. (Fundberichte aus Baden-Württemberg 23, 1999 [2000], S. 1005–1049, ill.).

Betr. u.a. schweizerische Münzen.

Diaz Tabernero, José. – Die Fundmünzen aus dem Kloster St. Johann in Müstair (GR): Vorbericht. (Lucia Travaini [Hrsg.], Moneta locale, moneta straniera: Italia ed Europa XI–XV secolo / Local Coins, Foreign Coins: Italy and Europe 11th–15th Centuries: The Second Cambridge Numismatic Symposium. Milano: Società Numismatica Italiana, 1999. Collana di numismatica e scienze affini, 2. – p. 443–446, ill.).

Riassunto.

Diaz Tabernero, José. – Geld als Quelle der Geschichte: Die Münzen aus den Ausgrabungen in der Pfarrkirche St. Vincentius in Pleif bei Vella. (Bündner Monatsblatt No. 6, 2000, S. 427–442, ill.).

Diaz Tabernero, José; Zäch, Benedikt. – Eine Münzbörse des 10. Jahrhunderts aus dem Kloster St. Nicolai in Chur. (Archäologie der Schweiz 23, 2000, No. 2, S. 89–92, ill.).

Divo, Jean-Paul. – Die Münzen und Medaillen der Fürsten von Liechtenstein. [Triesen:] F.P. van Eck; Zürich: Hess-Divo, 2000. – 152 S., ill.

Doppler, Hugo. – Die Münzen. (Dorothea Hintermann. – Der Südfriedhof von Vindonissa: Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen im römerzeitlichen Gräberfeld Windisch-Dägerli. Brugg: Aargauische Kantonsarchäologie, 2000. Veröffentlichungen der Gesellschaft Pro Vindonissa, 17.– S. 87–90, ill.)

Dubuis, Olivier Frédéric; Frey-Kupper, Suzanne. – L’inventaire des trouvailles monétaires suisses (ITMS): Résultats et perspectives. (Bernd Kluge; Bernhard Weisser [Hrsg.]. – XII. Internationaler Numismatischer Kongress Berlin 1997: Akten – Proceedings – Actes, Bd. I. Berlin: Staatliche Museen zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz, 2000. – p. 73–78).

Eisler, William. – Jean Dassier et les intailles gréco-romaines. (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 11, 1998 [1999], p. 70–76, ill.).

Eisler, William. – Louis Levade et la création de la médaille de la Fête des Vignerons, Vevey (1797–1819). (Revue Suisse de Numismatique 78, 1999, p. 141–161, ill.).

Elsig, Patrick. – Un moule de faussaire pour des cinq batz du canton de Vaud. (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 12, 1999 [2000], p. 39–43, ill.).

Conc. deux moules (sic) dans les collections du Cabinet cantonal de Sion.

Frey-Kupper, Suzanne. – Les trouvailles monétaires d'Avenches En Selley, fouilles 1997: une séquence d'ensembles du Bas-Empire. (Bulletin de l'Association Pro Aventico 41, 1999, p. 71–109, ill.).

Zusammenfassung.

Frey-Kupper, Suzanne. – Les trouvailles monétaires provenant des contextes du Bas-Empire [théâtre d’Avenches]. (Bulletin de l’Association Pro Aventico 41, 1999, p. 175–184, ill.).

Geiger, Hans-Ulrich. – Dietrich W.H. Schwarz zum Gedenken. (Schweizerische Numismatische Rundschau 79, 2000, S. 4–6, ill.).

Geiger, Hans-Ulrich; Wyprächtiger, Kurt. – Der merowingische Münzfund aus dem Gräberfeld von Schleitheim-Hebsack SH. (Schweizerische Numismatische Rundschau 79, 2000, S. 147–167, ill.).

Geiser, Anne. – Les trouvailles de monnaies gauloises et républicaines de l’oppidum de Sermuz (Gressy VD). (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 11, 1998 [1999], p. 5–22, ill.).

Geiser, A[nne]; Lagnel, C[osette]; Muhlemann, Y[ves]. – Les archives du Cabinet des médailles; Les Recueils Antoine Baron I: Les trésors de monnaies antiques. (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 11, 1998 [1999], p. 47–62, ill.).

Concernant plusieures trouvailles suisses.

Geiser, Anne. – Rares deniers mérovingiens des VIIe et VIIIe siècles. (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 11, 1998 [1999], p. 63–69, ill.).

Concernant des trouvailles de Yverdon VD, Nyon VD et Cuarny VD.

Geiser, Anne. – Un faussaire à Lausanne-Vidy? A propos du «trésor de demi-victoriats républicains» et des émissions permettant d’envisager la date de la fondation de la Colonia Iulia Equestris (Nyon). (Revue Suisse de Numismatique 78, 1999, p. 53–79, ill.).

Geiser, Anne; Prod’Hom, Chantal (éds.). – Burki le franc-rire: Argent du pouvoir, pouvoir de l’argent. Lausanne: Association des amis du Cabinet des médailles Lausanne, 1999. – 96 p., ill.

Exposition du Cabinet des médailles du canton de Vaud, Lausanne, 9 juillet au 26 septembre 1999.

Geiser, Anne; Mühlemann, Yves. – Les monnaies. (Thierry Luginbühl; Annick Schneiter. – La fouille de Vidy «Chavannes 11» 1989–1990: Trois siècles d’histoire à Lousonna: Le mobilier archéologique, sous la direction de Sylvie Berti Rossi et Catherine May Castella. Lausanne: Cahiers d’archéologie romande, 1999. Lousonna 9; Cahiers d’archéologie romande, 74. – p. 299–325, ill.).

Geiser, Anne; Lagnel, Cosette. – Les archives du Cabinet des médailles; Les Recueils Antoine Baron II: Les trésors de monnaies médiévales antérieurs aux Guerres de Bourgogne découverts dans le Canton de Vaud. (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 12, 1999 [2000], p. 44–53, ill.).

Huber, Franz Josef; Fischer, Karl; Höllhuber, Ulrich; Mayrhofer, Christoph. – Der Münzfund vom Schlösschen Sonderberg [Götzis, Vorarlberg]. (Jahrbuch des Vorarlberger Landesmuseumsvereins – Freunde der Landeskunde 142, 1998, S. 77–114, ill.).

U.a. mit schweizerischen Münzen.

Klein, Ulrich. – Bemerkungen zum Anteil italienischer Münzen des Mittelalters am Geldumlauf in Südwestdeutschland. (Lucia Travaini [Hrsg.], Moneta locale, moneta straniera: Italia ed Europa XI–XV secolo / Local Coins, Foreign Coins: Italy and Europe 11th–15th Centuries: The Second Cambridge Numismatic Symposium. Milano: Società Numismatica Italiana, 1999. Collana di numismatica e scienze affini, 2. – S. 285–310).

Betr. auch schweizerische Funde. – Summary / Riassunto.

Klein, Ulrich. – Der numismatische Aspekt: Das südwestdeutsche Münzwesen in der Zeit um 1000. (Menschen, Mächte, Märkte: Schwaben vor 1000 Jahren und das Villinger Marktrecht; Begleitband zur Ausstellung im Franziskanermuseum Villingen vom 14. März bis 1. August 1999, hrsg. von Casimir Bumiller. Villingen-Schwenningen: Franziskanermuseum, 1999. Veröffentlichungen des Stadtarchivs und der Städtischen Museen, 20. – S. 141–151, ill.).

Betr. auch die heutige Schweiz.

Klein, Ulrich. – Kaiser Konrad II. und Herzog Ernst von Schwaben: Bemerkungen zur Zürcher Münzprägung in der Zeit um 1030. (Bernd Kluge; Bernhard Weisser [Hrsg.]. – XII. Internationaler Numismatischer Kongress Berlin 1997: Akten – Proceedings – Actes, Bd. II. Berlin: Staatliche Museen zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz, 2000. – S. 917–922, ill.)

Koenig, Franz. – Les monnaies. (Daniel Castella; Chantal Martin Pruvot; Heidi Amrein; Anika Duvauchelle; Franz E. Koenig. – La nécropole gallo-romaine d’Avenches «En Chaplix»: Fouilles 1987–1992: Volume 2: Etude du mobilier. Lausanne: Cahiers d’archéologie romande, 1999. Aventicum 10; Cahiers d’archéologie romande, 78. – p. 427–462, ill.).

Kunzmann, Ruedi. – Ein unbekannter Pfennig des Basler Bischofs Heinrich IV. von Isny (1275–1286). (Schweizer Münzblätter 50, 2000, No. 198, S. 27–29, ill.).

Kunzmann, Ruedi. – Die Münzen der Herrschaft Tarasp. (Helvetische Münzenzeitung 35, 2000, No. 5, S. 332–336, ill.).

Lory, Martin. – Rheinische Gulden und Berner Gulden: Zu ihrer Zirkulation in Bern. (Helvetische Münzenzeitung 35, 2000, No. 4, S. 240–245, ill.).

Maurer, Philipp. – Süsses Gold: Die Erfolgsgeschichte des Schoggitalers seit 1946. (Kunst+Architektur in der Schweiz 51, 2000, No. 1, S. 40–42, ill.).

Monnaies allobroges: Collections éditées par l’Association des amis du Cabinet des médailles du canton de Vaud et la Société d’histoire et d’archéologie de Genève. Lausanne/Genève: Association des amis.../Société d’histoire et d’archéologie..., 1999. – 309 p., ill. (Cahiers romands de numismatique, 6; hors-série de la Société d’histoire et d’archéologie de Genève).

Contient: Ybe van der Wielen, Les monnaies des Allobroges (p. 7–203); Anne Geiser, Un ensemble inédit des Allobroges (p. 205–243); Franz E. Koenig, Inventaire de la trouvaille monétaire de la Cathédrale Saint-Pierre à Genève (p. 245–295); Matteo Campagnolo, Commentaire au trésor de Saint-Pierre (p. 297–306).

Peter, Markus. – Geld – Argent – Money. Augst: Römerstadt Augusta Raurica, 1999. – 20 S., ill. (Augster Museumshefte, 22).

Mit dreisprachigem Text: dt., franz. und engl.

Peter, Markus. – Ein Sesterz des Clodius Albinus aus Augusta Raurica im Cabinet des Médailles Cantonal. (Association des amis du Cabinet des médailles [du canton de Vaud], Bulletin No. 12, 1999 [2000], p. 24–26, ill.).

Rageth, Jürg. – Zwei Oberengadiner Münzhorte aus den Wirren des 18. Jahrhunderts. (Archäologie der Schweiz 23, 2000, No. 2, S. 93–96, ill.).

Betr. Funde von Pontresina GR (1997) und S-chanf/Cinuos-chel GR (frühe 1970er Jahre).

Roten, Hortensia von. – Medaillen zur Erinnerung an das Bündnis der eidgenössischen Orte mit Frankreich 1602. (Bernd Kluge; Bernhard Weisser [Hrsg.]. – XII. Internationaler Numismatischer Kongress Berlin 1997: Akten – Proceedings – Actes, Bd. II. Berlin: Staatliche Museen zu Berlin, 2000. – S. 1421–1425, ill.).

Schärli, Beatrice. – Gnadenpfennige und Ehrenketten: Beispiele aus dem Gebiet der heutigen Schweiz. (Bernd Kluge; Bernhard Weisser [Hrsg.]. – XII. Internationaler Numismatischer Kongress Berlin 1997: Akten – Proceedings – Actes, Bd. II. Berlin: Staatliche Museen zu Berlin, 2000. – S. 1426–1441, ill.).

Schmutz, Daniel. – Gold in der Welt der Diplomatie: Geschenke des englischen Gesandten Thomas Coxe auf seiner Mission in der Schweiz (1689–1692). (Kunst+Architektur in der Schweiz 51, 2000, No. 1, S. 23–32, ill.).

Betr. u.a. Goldmünzen und Medaillen als Ehrengeschenke.

Schmutz, Daniel. – Der Münzschatzfund vom «Schellenberger Wald», vergraben nach 1460. (Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 99, 2000, S. 37–138, ill.).

Betr. Schatzfund von Ruggell FL, Schellenberger Wald (1930/31).

Schwarzenbach, Alexis. – Portraits of the Nation: Stamps, Coins and Banknotes in Belgium and Switzerland 1880–1945. Bern; Berlin etc.: Peter Lang, 1999. – 395 S., ill. (European University Studies, Series III: History and Allied Studies, 847).

Trouvailles monétaires de tombes: Actes du deuxième colloque international du Groupe suisse pour l’étude des trouvailles monétaires (Neuchâtel, 3–4 mars 1995) / Fundmünzen aus Gräbern: Sitzungsbericht des zweiten internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgermeinschaft für Fundmünzen (Neuenburg, 3.–4. März 1995); édités par Olivier F. Dubuis, Suzanne Frey-Kupper, Gilles Perret. Lausanne: Editions du Zèbre, 1999. – 286 p., ill. (Etudes de numismatique et d’histoire monétaire, 2 / Untersuchungen zu Numismatik und Geldgeschichte, 2).

Concernant la Suisse / betr. die Schweiz: Christian Hesse, Religiöse Medaillen als frühneuzeitliche Grabbeigaben im Pfarrfriedhof zu Schwyz (S. 97–104); Simonetta Biaggio Simona e Novella Vismara, Tre ritrovamenti monetali in tombe del Canton Ticino: spunti per una riflessione cronologica (p. 119–125); Anne-Francine Auberson, Les monnaies dans les tombes: l’exemple de l’église Saint-Étienne de Bellegarde (Jaun) (p. 127–137); François Wiblé, Monnaies dans des tombes en Valais et dans les Alpes: quelques constats (p. 201–206); Hugo W. Doppler, Die Münzen aus dem Gräberfeld Windisch-Dägerli 1993 südlich des Legionslagers Vindonissa (S. 207–213); Guido Helmig, Münzführende Gräber im Kanton Basel-Stadt (S. 247–283).

Winterstein, Christian. – Die Klippen der Schweiz: Ein numismatisches Spezialgebiet. Basel: UBS, 2000. – 160 S., ill.).

Zäch, Benedikt. – Der Münzschatz von Vaduz: Transalpine Kommunikation im Mittelalter. Vaduz: WorldExpo2000 Anstalt, 2000. – 26 S., ill. (Liechtenstein an der Weltausstellung).

 

> Publikationen zur Schweizer Numismatik <