Publikationen zur Schweizer Numismatik 1997–1999

Benedikt Zäch

(Schweizer Münzblätter 50, 2000, No. 200, S. 73–78)

 

Das folgende Verzeichnis ist eine grössere Auswahl von Veröffentlichungen der Jahre 1997 bis 1999 zu Themen der schweizerischen Numismatik und schliesst an die beiden bisher publizierten Verzeichnisse mit der Literatur der Jahre 1995 (SM 46, 1996, No. 183, S. 104–108) und 1996 (SM 47, 1997, No. 187, S. 106–108) an. Es ist ein Auszug aus der jährlich erscheinenden «Bibliographie zur Schweizer Kunst» (zuletzt Bd. 21, 1997/98, Zürich 1999), die gegenwärtig in jedem Band über 6000 Titel aufführt. Diese Bibliographie enthält ein eigenes Kapitel «Numismatik» mit einem vollständigem Verzeichnis der entsprechenden Veröffentlichungen (je zwischen 100 und 120 Titeln, bearbeitet von Benedikt Zäch).

Zu Veröffentlichungen, die sich mit Fundmünzen beschäftigen, ist zusätzlich das ebenfalls jährlich erscheinende «Bulletin IFS/ITMS/IRMS» (zuletzt No. 6, 1999) zu konsultieren, das eine vollständige Bibliographie zu Münzfunden enthält (zuletzt zum Jahr 1998, bearbeitet durch das IFS).

Daneben erschliesst die internationale Bibliographie «Numismatic Literature» auch die schweizerischen Veröffentlichungen in Auswahl (bearbeitet durch Markus Peter und Benedikt Zäch). Die Zukunft dieser seit 1947 von der «American Numismatic Society» (ANS) herausgegebenen und wichtigsten internationalen Bibliographie der Numismatik ist allerdings zur Zeit unsicher.

Alle drei Bibliographien richten sich mit je eigener Zielsetzung an ein schweizerisches wie internationales Fachpublikum und geben gemeinsam erschöpfende Auskunft über das numismatische Schrifftum in der Schweiz (vgl. dazu ausführlicher SM 46, 1996, No. 183, S. 104f.). Die vorliegende Zusammenstellung soll die Benutzung dieser Instrumente erleichtern und gleichzeitig dazu auffordern, Veröffentlichungen zu numismatischen Themen den Bearbeitern der Bibliographien bekannt zu machen.

 

 

Auberson, Anne-Francine.– [Vuippens/La Palaz FR: le site gallo-romain et la nécropole du Haut Moyen Age: Les monnaies. (Archéologie fribourgeoise No. 10, 1997, p. 58–62, ill.).

Auberson, Anne-Francine.– Les monnaies. [Contribution dans:] Gilles Bourgarel; Anne-Francine Auberson; Françoise Bonnet Borel; Marquita et Serge Volken.– La porte de Romont: 600 ans d’histoire rélévés par l’archéologie. (Pro Fribourg No. 121, décembre 1998, p. 53–58, ill.).

Auberson, Anne-Francine.– Une boîte de pesage du balancier Canu à Fribourg. (Cahiers d’archéologie Fribourgeoise No. 1, 1999, p. 48–53, ill.).

Beckers, Michael; Denk, Roswitha.– Der Talerfund von Poysdorf 1995. (Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft 37, 1997, No. 3, S. 59-65, ill.).

Enthält u.a. 27 (von insgesamt 218) schweizerische Münzen des 17. Jh.

Bertolaccini, Luisa; Warburton-Ackermann, Rahel.– Ein constantinischer Münzhort aus Bottighofen TG? (Archäologie der Schweiz 20, 1997, No. 2, S. 84–85, ill.).

Blaschegg, Max; Zäch, Benedikt.– Ein Münzfund des 17. Jahrhunderts aus Bad Säckingen. (Vom Jura zum Schwarzwald 73, 1999, S. 27–45, ill.).

Bonalini, C[arlo].– La Zecca di Roveredo. (Almanacco Mesolcina e Calanca 60, 1997, p. 110–114, ill.).

Brem, Hansjörg; Hedinger, Bettina.– Geld- und Münzwesen in der Latènezeit. (SPM – Die Schweiz vom Paläolithikum bis zum frühen Mittelalter/La Suisse du Paléolithique à l’aube du Moyen-Age/La Svizzera dal Paleolitico all’Alto Medioevo, IV: Eisenzeit/Age du Fer/Età del Ferro. Basel: Schweizerische Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte, 1999.– S. 220–227, ill.).

Avec traduction française.

Bühler-Zimmermann, Fredy.– Eine fünfzigfränkige Hunderternote der Appenzell-Ausserrhodischen Kantonalbank. (Helvetische Münzenzeitung 33, 1998, No. 3, S. 134–137, ill.).

Betr. den Fehldruck einer Banknote von 1902.

Bühler-Zimmermann, Fredy.– Der Schmied, der Turner, der Hochradfahrer und der Feuerwehrmann. (Helvetische Münzenzeitung 33, 1998, No. 6, S. 326–329, ill.).

Betr. eine Serie von Medaillen des späten 19. Jh. mit jeweils leicht verändertem Vorderseitenstempel.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 4, 1997 [: Trouvailles/Neufunde 1996; Bibliographie 1996]. Lausanne: ITMS/IFS de l’ASSH/SAGW, 1997.– 40 p./S.

Mit einer Bibliographie 1996 zu Münzfunden / Avec une bibliographie 1995 des trouvailles monétaires.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 5, 1998 [: Trouvailles / Neufunde 1997; Bibliographie 1997]. Lausanne: ITMS/IFS de l’ASSH/SAGW, 1998.– 40 p./S.

Mit einer Bibliographie 1997 zu Münzfunden / Avec une bibliographie 1997 des trouvailles monétaires.

Bulletin IFS/ITMS/IRMS 6, 1999 [: Trouvailles / Neufunde 1998; Bibliographie 1998]. Lausanne: ITMS/IFS de l’ASSH/SAGW, 1999.– 43 p./S.

Mit einer Bibliographie 1998 zu Münzfunden / Avec une bibliographie 1998 des trouvailles monétaires.

Burkhardt, Andreas; Stern, Willem B.; Schmidt, Susanne; Kraut, Jürgen.– Was leistet die chemische Analyse in der Numismatik? (Mille Fiori: Festschrift für Ludwig Berger zu seinem 65. Geburtstag. Augst: Römermuseum, 1998. Forschungen in Augst, 25.– S. 235–241, ill.).

Burkhardt, Andreas.– Quantitative Methoden zur keltischen Numismatik am Beispiel der Münzfunde aus latènezeitlichen Siedlungen der Oberrheinregion. Diss. Basel 1996, Bern; Stuttgart; Wien: P. Haupt, 1998.– 108 S., [2] S. Taf., ill.

Campagnolo, Matteo.– 1847–1848: le général Dufour par Antoine Bovy. (Association des amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud], Bulletin No. 10, 1997, p. 38–42, ill.).

Conc. les coins d’une médaille, conservée au Cabinet de numismatique de Genève.

Campagnolo, Matteo.– Trouvailles monétaires [dans le canton de Genève] en 1996 et 1997. (Genava n.s. 46, 1998, p. 25–30, ill.).

Derschka, Harald Rainer.– Spätmittelalterliche und neuzeitliche Fundmünzen sowie ein Rechenpfennig vom Konstanzer Bodanareal. (Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 117, 1999, S. 57–61, ill.).

Betr. u.a. schweizerische Münzen.

Diaz Tabernero, José; Ackermann, Rahel C.; Zäch, Benedikt; Hauser Pult, Claire; Hedinger, Bettina.– Der römische Münzhort von Bäretswil, Adetswil-Pulten 1993; mit Bemerkungen zum Münzhort von 1880. (Archäologie im Kanton Zürich 1995–1996. Zürich; Egg: Fotorotar, 1998. Berichte der Kantonsarchäologie Zürich 14.– S. 73–136, ill.).

Divo, Jean-Paul.– Münzkatalog Schweiz 1850–1997: Kursmünzen, Schützentaler, Gedenkprägungen. Bad Ragaz: Verlag Numis-Post, 1998.

Dubuis, Olivier F.– Le faux monnayage dans le Pays de Vaud (1715–1750): Crime et répression. Lausanne. Editions du zèbre, 1999.– 216 p., ill. (Etudes d’histoire moderne, 1).

Eisler, William.– ‘La Sagesse fixe la Fortune’: le poinçon de Jean-Pierre Droz pour sa médaille frappée par la Banque de France (1809). (Association des amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud], Bulletin No. 10, 1997, p. 27–37, ill.).

Conc. un poinçon conservé au Cabinet des médailles de Lausanne.

Elsig, Patrick.– La plaque d’impression des billets de la Banque Cantonale du Valais. (Association des amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud], Bulletin No. 10, 1997, p. 23–26, ill.).

Conc. deux plaque d’impression de la Banque Cantonale du Valais (vers 1860) et de la Banque Cantonale Vaudoise (vers 1846).

Elsig, Patrick.– Les monnaies. [contribution dans:] Laurent Auberson; Georges Descœudres; Gabriele Keck; Werner Stöckli.- La chapelle des Martyrs à Vérolliez (Vallesia 52, 1997, p. 426–429).

Conc. les trouvailles monétaires lors des fouilles de 1982.

Fedel, Lorenzo. – Spiegel der ‚weiten Welt‘: Die Fundmünzen. (Kurt Bänteli; Rudolf Gamper; Peter Lehmann.– Das Kloster Allerheiligen in Schaffhausen: Zum 950. Jahr seiner Gründung am 22. November 1049. Schaffhausen: Kantonsarchäologie, 1999. Schaffhauser Archäologie, 4.– S. 210-212; S. 307–314, ill.).

Frey-Kupper, Susanne.– Der keltische Hort von Balsthal – ein Depotfund mit einem Hirschgeweih aus massivem Silber. (Archäologie der Schweiz 23, 1999, No. 2, S. 83–87, ill.).

Frey-Kupper, Susanne.– Keltische Münzfunde aus Balsthal (Kanton Solothurn): Ein Depot mit Quinaren und einem silbernen Hirschgeweih und ‚Potin‘-Münzen von der Holzfluh. (Schweizer Münzblätter 49, 1999, No. 195, S. 45–61, ill.).

Frey-Kupper, Susanne.– Die Herstellung von Blei-Zinn-Marken und Pilgerzeichen im mittelalterlichen Bern. (Berns grosse Zeit: das 15. Jahrhundert neu entdeckt. Bern: Berner Lehrmittel- und Medienverlag, 1999.– S. 250–259, ill.).

Frey-Kupper, Susanne.– Kommentar zu den Fundmünzen [aus Solothurn, Löwengasse 6, Grabung 1998]. (Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Solothurn 4, 1999, S. 75–78, ill.).

Frey-Kupper, Susanne.– Die Münzen [aus Burgdorf BE, ehem. Siechenhaus, Grabungen und Bauuntersuchungen 1989-1991]: Einzelfunde und eine zerstreute Börse(?) aus dem zweiten Viertel des 15. Jahrhunderts. (Archäologie im Kanton Bern 4 B, 1999, S. 271–276, ill.).

Frey-Kupper, Suzanne; Koenig, Franz E.– Trouvailles monétaires. (Laurent Auberson; Peter Eggenberger; Philipp Jaton et al.- Saint-Imier, Ancienne église Saint-Martin: Fouilles archéologiques de 1986/87 et 1990. Berne: Editions scolaires du canton de Berne, 1999.– p. 103–112, ill.).

Frey-Kupper, Susanne; Gerber, Roland.– Währungs- und Preisverhältnisse. (Berns grosse Zeit: das 15. Jahrhundert neu entdeckt. Bern: Berner Lehrmittel- und Medienverlag, 1999.– S. 243–250, ill.).

Froidevaux, Charles.– Neuchâtel: Faux batz à la fin du 18e siècle. (Revue Suisse de Numismatique 76, 1997, p. 231–261, ill.).

Froidevaux, Charles.– Trésor de Cudrefin au Cabinet des médailles de Lausanne: kreuzers neuchâtelois rarissimes et inédits du début du XVIIe siècle. (Association des amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud], Bulletin No. 9, 1996 (1997), p. 46–52, ill.).

Froidevaux, Charles.– Neuchâtel: Vrais et faux écus de Berthier. (Gazette Numismatique Suisse 49, 1999, No. 193, p. 5–21, ill.).

Conc. les frappes pour Alexandre Berthier, prince de Neuchâtel (1806–1813).

Froidevaux, Charles; Clairand, Arnaud.– L’industrie des fausses monnaies françaises au Pays de Neuchâtel. (Revue historique neuchâteloise / Musée neuchâtelois 5e série, 3, 1999, No. 3, p. 173–212, ill.).

Geiger, Hans-Ulrich.– Berns Münzprägung im Mittelalter: Ein Forschungsbericht. (Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 59, 1997, No. 4, S. 309–323, ill.).

Geiger, Hans-Ulrich.– Heinrich der Löwe und die Münzprägung im Bodenseegebiet: Hypothesen zum Schatzfund von Steckborn. (Schweizer Münzblätter 48, 1998, No. 189, S. 9–15, ill.).

Geiser, Anne.– Acquistions particulières [du Cabinet des médailles de Lausanne]: Deux monnaies aux effigies d’Alexandre le Grand et de Ptolémée Ier. (Association des amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud], Bulletin No. 9, 1996, p. 62–67, ill.).

Geiser, Anne.– Distribution des monnaies padanes au Grand Saint-Bernard et en Suisse occidentale: un premier complément sur la base des trouvailles anciennes et récentes. (Giovanni Gorini [Hrsg.].– Forme di contatto tra moneta locale e moneta straniera nel mondo antico; Atti de Convegno internazionale, Aosta 13–14 Ottobre 1995. Padova: Esedra editrice, 1998.– S. 91–101, ill.).

Gerber, Roland.– Markt und Münze. (Berns grosse Zeit: das 15. Jahrhundert neu entdeckt. Bern: Berner Lehrmittel- und Medienverlag, 1999.– S. 199–202, ill.).

Girola, Giuseppe.– La moneta in Valtellina e Valchiavenna durante il periodo grigione: 1512–1797. (Rivista italiana di Numismatica e Scienze Affini 98, 1997, p. 239–283, ill.).

Häberling, Marcel.– Die eidgenössischen 20-Frankenstücke von 1871 bis 1873. (Helvetische Münzenzeitung 32, 1997, No. 10, S. 548–549, ill.).

Hochuli-Gysel, Anne.– Une balance monétaire à tare fixe. (Bulletin de l’Association Pro Aventico 39, 1997, p. 199–202, ill.).

Conc. une balance monétaire romaine du Ier siècle.

Jäggy, Christoph; Schmutz, Daniel.– Erkenntnisse zur Herstellung von Brakteaten um 1300: Experimenteller Nachvollzug prägetechnischer Merkmale. (Schweizer Münzblätter 48, 1998, No. 189, S. 16–21, ill.).

Betr. u.a. Prägemerkmale an Pfennigen aus dem Schatzfund von Eschikofen TG.

[Kapossy, Balázs] B.K.– Bernisches Münzwesen: ein Überblick. (Zwischen Entsetzen und Frohlocken, [Ausstellung] Bernisches Historisches Museum [Bern], 23. April bis 19. Juli 1998; Ausstellung und Katalog: Martin Illi, Quirinus Reichen. Zürich: Chronos Verlag, 1998.– S. 199–204, ill.).

Kapossy, Balázs; Maradi, Tünde.– Freiheit, Einheit und Staatsgewalt auf Münzen und Medaillen: Sammlung Herman Gyllenhaal. Bern: Verlag Bernisches Historisches Museum, 1998.– 47 S., ill. (Schriften des Bernischen Historischen Museums, 1).

Klein, Ulrich.– Ein Groschen des Gotteshausbunds von 1628. (Schweizer Münzblätter 47, 1997, No. 187, S. 100–105, ill.).

Betr. eine bisher unbekannte Prägung des 17. Jh.

Koch, Hanspeter.– Der Glücksbringer wird 50: Die Ähre, ein Symbol der Fruchtbarkeit. (Helvetische Münzenzeitung 33, 1998, No. 12, S. 684–685, ill.).

Zur Einführung der 1- und 2-Rappen-Stücke 1948 nach Entwürfen von Josef Tannheimer.

Koenig, Franz E.– Les monnaies de l’insula 20 (fouilles de 1996). (Bulletin de l’Association Pro Aventico 39, 1997, p. 101–112, ill.).

Kunzmann, Ruedi.– Die Taler und Halbtaler Zürichs im 18. Jahrhundert. (Helvetische Münzenzeitung 32, 1997, No. 10, S. 530–537, ill.).

Mit Stempeluntersuchung.

Kunzmann, Ruedi.– Über zwei Fundmünzen (gefunden beim Äpfelauflesen und beim Erdbeerjäten). (Schweizer Münzblätter 49, 1999, No. 194, S. 40–42, ill.).

Betr. zwei Einzelfunde aus Schönholzerswilen TG (römisch) und Wallisellen ZH (neuzeitlich).

Lescaze, Bernard.– Une monnaie pour la Suisse. Textes: Bernard Lescaze, Michel de Rivaz, Matteo Campagnolo. Préface: Kaspar Villiger; avant-propos: Jean-Pierre Roth; ‚Petit histoire du franc suisse vue autrement...‘ [d‘] Olivier Reverdin. Genève: S. Hurter, 1999.– 140 p., ill.

[Lory, Martin].– Berner Münzsysteme; Kaufkraft des alten Geldes. (Helvetische Münzenzeitung 32, 1997, No. 4, S. 200–203, ill.).

Lory, Martin.– Die ältesten Berner Dukaten: Goldprägungen von 1600/1601. (Helvetische Münzenzeitung 34, 1999, No. 4, S. 209–211, ill.).

Maag-Gasser, Robert.– Prägungen aus Waschgold. (Helvetische Münzenzeitung 32, 1997, No. 2, S. 71–73, ill.).

Betr. u.a. Schweizer Waschgold-Medaillen.

Moens, Jan.– L’Histoire de l’union monétaire latine (1866–1926). (Cercle d’études numismatiques [Bruxelles], Bulletin 34, 1997, No. 3, p. 41–54).

Betr. u.a. die Schweiz als Mitglied.

Morard, Nicolas.– Le phénomène monétaire. (Les pays romands au Moyen Age, éd. F. Paravicini Bagliani. Lausanne: Payot, 1997.– p. 379–388, ill.).

Mühlemann, Yves.– Un trésor monétaire du IIIe siècle apr. J.-C. dans les archives et les collections du Cabinet des médailles (Landecy GE 1826). (Association des amis du Cabinet des médailles [du Canton de Vaud], Bulletin No. 10, 1997, p. 13–20, ill.).

Münzen und Medaillen aus Mittelalter und Neuzeit: Die numismatische Sammlung des Kantons Aargau, hrsg. vom Historischen Museum Aargau (Red.: Benedikt Zäch, Saskia Klaassen, Daniela U. Ball). Lenzburg: Historisches Museum Aargau Schloss Lenzburg, 1997.– 271 S., ill.

Enthält: Daniela U. Ball, Einleitung (S. 7–9); Benedikt Zäch, Die aargauische Münzsammlung: Versuch einer Würdigung (S. 11–19); Jörg Zemp, Zur Geschichte der Münzsammlung des Kantons Aargau (S. 20–49); Hans-Ulrich Geiger, Vier Münzen aus der Zeit der Merowinger (S. 52–57); Daniel Schmutz, Ein unbekannter Hälbling der Grafschaft Habsburg-Laufenburg (S. 58–61); Beatrice Schärli, Mittelalterliche Münzen aus Mailand im Aargau: Der Fund von Kirchberg (S. 62–71); Ulrich Klein, Eine aussergewöhnliche Prägung der Grafen von Montfort (S. 72–79); Dietrich W.H. Schwarz, Die Bildnismedaille des Abtes Christoph Silberysen von Wettingen von 1591 (S. 80–87); Klaus Rommel, Das Medaillon von 1716 auf die Geburt Leopolds von HabsburgÖsterreich (S. 89–93); Jörg Zemp, Die goldene Krönungsmedaille Alexanders I. von Russland (S. 94–99); Edwin Tobler, Die schweizerische Münzreform von 1850 (S. 100–107); Die goldene Verdienstmedaille für den Kunstmaler Anton Bütler (1819–1871) (S. 108–113); Dank-Medaille der Gemeinde Beaumont auf die Internierung der Bourbaki-Armee (S. 114–119); Christoph Brumann, Ein japanisches Münzgeschenk (S. 121–129); Jörg Zemp (Bearb.), Katalog aargauischer Münzen und Medaillen (S. 131–257); Sammlungsüberblick: Ägypten bis Zaire (S. 259–268).

Nollé, Johannes.– Stadt und Bürgerstolz: Gedanken zu kleinasiatischen Stadtprägungen des Winterthurer Münzkabinetts. (Münzen-Revue 30, 1998, No. 11, S. 102–109, ill.).

Peter, Markus.– [Triengen, Murhubel: Kleinfunde] Münzen. (Hermann Fetz; Christine Meyer-Freuler.– Triengen, Murhubel: ein römischer Gutshof im Suretal. Luzern: Kantonaler Lehrmittelverlag, 1997.– S. 360–368, ill.)

Peter, Markus.– Forschungsberichte zur schweizerischen Münz- und Geldgeschichte II: Römische Numismatik in der Schweiz 1972–1997 (Schweizer Münzblätter 48, 1998, No. 189, S. 2–8).

Forschungs- und Literaturbericht.

Peter, Markus.– Ein Denar aus Balzers FL: die Fälschung einer Fälschung. (Mille Fiori: Festschrift für Ludwig Berger zu seinem 65. Geburtstag. Augst: Römermuseum, 1998. Forschungen in Augst, 25.– S. 179–183, ill.).

Peter, Markus.– Von VIELLIVS bis IVFIANVS: Einige Versehen antiker Stempelgraveure. (Jürg Tauber [Hrsg.].– «Keine Kopie an niemand!» Festschrift für Jürg Ewald zu seinem sechzigsten Geburtstag. Liestal: Archäologie und Kantonsmuseum Baselland, 1998. Archäologie und Museum, 39.– S. 21–26, ill.).

Peter, Markus; Doppler, Hugo W.– Vindonissa aus numismatischer Sicht. (Gesellschaft Pro Vindonissa: Jahresbericht 1998, S. 47–54, ill.).

Plancherel, Jean-Pierre; Spoerri, Marguerite.– Deniers et bractéates des comtes de Neuchâtel au XIVe siècle. (Revue Suisse de Numismatique 76, 1997, p. 163–193, ill.).

Rivaz, Michel de.– Le billet de banque suisse 1907–1997 / Die schweizerische Banknote 1907–1997 / The Swiss banknote 1907–1997. Le Mont-sur-Lausanne: Collection la mémoire de l’Oeil, 1997.– 299 p./s., ill.

Roten, Hortensia von.– Verdienstmedaille oder leere Versprechungen? [die Goldene Verdienstmedaille, Geschenk der Eidgenossenschaft an den Basler Bürgermeister J.R. Wettstein]. (Wettstein – Die Schweiz und Europa 1648. [Ausstellung] Historisches Museum Basel. Basel: Christoph Merian Verlag, 1998.– S. 282–285, ill.).

Schäppi, Fritz.– Gessner’s Goldmünzen: Die Goldprägungen Zürichs 1707–1736 von Hans Jakob Gessner I. (Helvetische Münzenzeitung 34, 1999, No. 12, S. 680–687, ill.).

Schärli, Beatrice.– Die Basler Friedensmedaille [von 1648]. (Wettstein – Die Schweiz und Europa 1648. [Ausstellung] Historisches Museum Basel. Basel: Christoph Merian Verlag, 1998.– S. 232–235, ill.).

Schärli, Beatrice.– Der Gnadenpfennig Herzog Heinrich II. von Orléans-Longueville für Johann Rudolf Wettstein. (Wettstein – Die Schweiz und Europa 1648. [Ausstellung] Historisches Museum Basel. Basel: Christoph Merian Verlag, 1998.– S. 252–255, ill.).

Schärli, Beatrice; Koenig, Franz E.– [Die archäologischen Funde auf der St. Petersinsel im Bielersee:] Münzen. (Daniel Gutscher; Alexander Ueltschi; Susi Ulrich-Bochsler.– Die St. Petersinsel im Bielersee, ehemaliges Cluniazenserpriorat. Bern; Stuttgart; Wien: P. Haupt, 1998.– S. 251–259, ill.).

Schmutz, Daniel.– Der Münzschatzfund von Eschikofen. (Thurgauer Beiträge zur Geschichte 134, 1997 [1998], S. 131–216, ill.).

Schmutz, Daniel.– Die Münzen. (Jürg Rychener.– Der römische Gutshof in Neftenbach. Zürich u. Egg: Komm. Fotorotar, 1999. Monographien der Kantonsarchäologie Zürich, 31/1 [Text] und 31/2 [Katalog, Tafeln, Tabellen].– [Text] S. 482-486, ill.; [Katalog] S. 197–198, ill.).

Serneels-Hofstetter, Monique.– Découvertes de Chavornay (VD) en 1960: deux trésors de bronzes romains du IIIe siècle. (Gazette Numismatique Suisse 48, 1998, No. 191, p. 62-74, ill.).

Spoerri, Marguerite.– Rapports sur l’état présent des recherches en numismatique et histoire monétaire suisses I: Aperçu de la littérature consacrée à la médaille suisse entre 1972 et 1996. (Gazette numismatique suisse 47, 1997, No. 187, p. 87–91).

Forschungs- und Literaturbericht.

Tobler, Edwin.– Die 1/6 Assis von Zug. (Schweizer Münzblätter 47, 1997, No. 186, S. 30–62, ill.).

Tobler, Edwin; Kunzmann, Ruedi.– Seltene Schweizer Kleinmünzen, IV. (Schweizer Münzblätter 49, 1999, No. 196, S. 81–91, ill.).

Warburton-Ackermann, Rahel.– Ein constantinischer Münzhort aus Bottighofen TG? (Mille Fiori: Festschrift für Ludwig Berger zu seinem 65. Geburtstag. Augst: Römermuseum, 1998. Forschungen in Augst, 25.– S. 219–225, ill.).

[Wyprächtiger, Kurt] KW.– [Sturzenegger-Stiftung Schaffhausen:] Numismatische Ankäufe. (Sturzenegger-Stiftung Schaffhausen im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen: Katalog der Erwerbungen 1992–1996. Schaffhausen: Sturzenegger-Stiftung, 1998.– S. 180–190, ill.).

Zäch, Benedikt.– Schriftenverzeichnis Hans-Ulrich Geiger. (Schweizer Münzblätter 47, 1997, No. 186, S. 63–71).

Zäch, Benedikt.– [Schweizer Münzblätter:] Inhaltsverzeichnis zu den Jahrgängen 43–47, 1993–1997, Nr. 169–188 (Februar 1993 bis Dezember 1997). (Schweizer Münzblätter 47, 1997, No. 188, S. 109–121).

Zäch, Benedikt.– Münzen (Kat. 520–522). (Christian Bader.– Die Burgruine Wulp bei Küsnacht ZH. Basel: Schweizerischer Burgenverein, 1998. Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, 25.– S. 70–72, 102, ill.)

Zäch, Benedikt.– Die Fundmünzen. [Beitrag in:] Christian Bader.– Das Haus ‘Zur Stube’ in Rheinau. (Archäologie im Kanton Zürich 1995–1996. Zürich; Egg: 1998. Berichte der Kantonsarchäologie Zürich, 14.– S. 213–215, ill.).

Zäch, Benedikt.– Geld auf dem Üetliberg. Zürich: Stiftung für die Erforschung des Üetlibergs, 1999.– 16 S., ill.

Zäch, Benedikt.– Fremde Münzen im Geldumlauf der mittelalterlichen Schweiz (11.-15. Jh.): Beobachtungen, Fragen, Perspektiven. (Lucia Travaini [Hrsg.]– Moneta locale, moneta straniera: Italia ed Europa XI–XV Secolo / Local Coins, Foreign Coins: Italy and Europe, 11th to 15th Centuries. The Second Cambridge Numismatic Symposium. Milano: Società italiana di numismatica, 1999. Collana di Numismatica e Scienze affini, 2.– S. 401–442).

Zäch, Benedikt.– Die Münzfunde. (Felicia Schmaedecke, Das Damenstift St. Fridolin in Säckingen. Die Baugeschichte bis zum 17. Jahrhundert, Stuttgart: Theiss 1999. Forschungen und Berichte zur Archäologie des Mittelalters in Baden-Württemberg, 24.– S. 329–330, ill.).

 

> Publikationen zur Schweizer Numismatik: Übersicht <